Real Madrid verlängert EA Sports FIFA Deal bis 2025

Real Madrid und Electronic Arts gaben heute bekannt, dass sie ihren Sponsorenvertrag für die kommenden fünf Jahre erneuert haben.


Real Madrid verlängert EA Sports FIFA Vertrag bis 2025




EA Sports und Real Madrid verlängerten ihren Vertrag um fünf Jahre bis 2025. Der Verbund wurde auf und ausserhalb des Spielfelds mit mehreren Spielern von Real Madrid durchgeführt, die zuvor Stars auf den Titelseiten von FIFA waren, wie zum Beispiel Trainer Zinedine Zidane, Eden Hazard, Roberto Carlos oder Karim Benzema.



Der neue EA Sports Real Madrid Deal bedeutet, dass Real Madrid in den kommenden PES-Titeln unlizenziert sein wird - Real Madrid wird in PES 2020 "Madrid Chamartin B" genannt.

"Strategische Partnerschaften wie diese mit Real Madrid sind entscheidend für unsere Vision einer wachsenden Liebe zum Sport und in diesem Fall zum Fußball auf der ganzen Welt. Real Madrid ist einer der ikonischsten und erfolgreichsten Klubs der Welt, und wir freuen uns darauf, den Fans in den kommenden Jahren das authentischste, innovativste und interaktivste Real Madrid-Erlebnis zu bieten", sagte Nick Wlodyka, VP Managing Director, EA SPORTS FIFA.

Emilio Butragueño, Direktor für institutionelle Beziehungen bei Real Madrid, sagte seinerseits: "Diese Renovierung ermöglicht es uns, die Reichweite von Real Madrid durch den Erfolg der FIFA-Franchise auf die ganze Welt auszudehnen. Wir haben die gemeinsame Vision, ein einzigartiges Erlebnis zu bieten, und diese Partnerschaft wird es uns ermöglichen, innovative Wege anzubieten, um bestehende Fans zu unterhalten und neue Fans anzuziehen", so Butragueño.

Schreib uns deine Gedanken unten in die Kommentare.
Heute beliebt
Neueste