Warum trägt Paul Pogba einen Ärmel auf seinem Arm?

Der französische Mittelfeldspieler Paul Pogba trug in den vergangenen Spielen einen Ärmel am rechten Arm. Aber warum? Der französische Fussballausrüstungsexperte Footpack ist dieser Frage nachgegangen.

Embed from Getty Images

Genaue Gründe für Pogbas Ärmel am Arm nicht bekannt





Paul Pogba trug im Spiel gegen die Ukraine einen marineblauen Ärmel und gegen Portugal einen weißen Ärmel mit dem Adidas-Logo.


Es gibt keinen offiziellen Grund, warum Pogba den Ärmel trug, da der Spieler den Grund nicht preisgegeben hat, so dass es mehrere Hypothesen gibt, wie Footpack bemerkt.

Die erste Hypothese ist eine Verletzung oder die Verhinderung einer VerletzungDie erste Hypothese ist eine Verletzung oder die Verhinderung einer Verletzung. Tatsächlich litt der NBA-Spieler Iverson Anfang der 2000er Jahre an Bursitis (einer Entzündung eines serösen Schleimbeutels) und benutzte eine Manschette, um die schmerzhafte Region zusammenzudrücken. Im ersten Spiel erzielte er im Ärmel tragend 50 Punkte und trug nie wieder keinen Ärmel.

Im Spiel Frankreich-Ukraine trug Pogba eine spezielle Kompressionshülse der französischen Marke BV Sport. Der Ärmel von ARX BV Sport ist beispielsweise so konzipiert, dass er den Muskelerhalt gewährleistet. Die Vibrationen werden reduziert, während Du eine optimale Bewegungsfreiheit hast.



Die zweite Hypothese ist einfach der StilDie zweite Hypothese ist einfach der StilEine Quelle im Umfeld des Spielers sagte Footpack: "Es ist einfach ästhetisch".

Pogba darf bei UEFA-Spielen nun tatsächlich mit kontrastierendem weißen Ärmel spielen



Es bleibt zwar Pogbas Geheimnis, warum er einen Ärmel trägt, aber es ist sicher, dass er im Spiel gegen Portugal etwas nicht Erlaubtes getan hat - normalerweise wäre es ihm nicht erlaubt, einen weißen Ärmel mit einem marineblauen Trikot zu tragen.

Gemäss Kapitel 10, Artikel 41.01 Absatz I des UEFA-Reglements ist es nicht erlaubt, eine Ausrüstung mit kontrastierenden Farben zu tragen.

"Die auf dem Spielfeld getragenen Ausrüstungsgegenstände - Beine und Arme - sollten die gleiche Farbe haben wie der entsprechende Gegenstand der Spielkleidung (z.B. Ellbogenschützer oder Klebeband am Arm sollten die gleiche Farbe haben wie der entsprechende Trikotärmel und die Kniepolster die gleiche Farbe wie die Hose)".

Darüber hinaus verstieß auch das sehr große Adidas-Logo auf der Vorderseite der Manschette gegen die Bestimmungen "Medizinische Ausrüstung, die auf dem Spielfeld getragen wird, muss einfarbig sein und darf keine Identifizierung der Mannschaft oder des Herstellers aufweisen".



Schreib uns deine Meinung unten in die Kommentare.
Heute beliebt
Neueste