Errea ersetzt Macron als Marke der UEFA-Trikotassistenz

Heute gab die italienische Sportbekleidungsmarke Erreà bekannt, dass sie offizieller Partner der UEFA für das Top Executive Programme (TEP) Trikot Assistance Scheme, ein Projekt zur Unterstützung der kleineren europäischen Fußballverbände, sein wird.

Veröffentlichung der Trikots der UEFA-Trikot-Nationalmannschaft Macron 2020 - Andorra, Weißrussland, Zypern, Färöer-Inseln, Luxemburg und San Marino

Erreà wird neue Marke der UEFA-Ausrüstungshilfe

Sieben eruopäische Nationalmannschaften werden im Rahmen des UEFA-Trikotassistentenprogramms maßgeschneiderte Trikots von Errea erhalten.



Das UEFA Trikot Assistance Scheme wurde 2007 mit der Absicht ins Leben gerufen, kleinere Verbände zu unterstützen. Diese Vereinbarung manifestiert sich in zwei Zyklen von zwei Jahren, 2022-2024 und 2024-2026, in denen Erreà in enger Zusammenarbeit mit den Mitarbeitern der einzelnen Verbände maßgeschneiderte Trikots und Kollektionen für die Nationalmannschaften entwirft und produziert. Im ersten Zyklus sind sieben Föderationen vertreten: Andorra, Armenien, Weißrussland, Zypern, Färöer-Inseln, Luxemburg und San Marino.

Das Trikot Assistance Scheme der UEFA umfasst auch die U21-Mannschaften sowie die Schiedsrichter-Trikots und spart den Verbänden jeweils bis zu 300.000 €.

Keine gleichen Trikots mehr für europäische Nationalmannschaften - Macron ersetzt Adidas als Marke der UEFA-Trikotassistenz

Freust du dich auf die Trikots von Errea für diese Verbände? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen.
Heute beliebt
Neueste