Um Platz für Sponsorenlogos zu schaffen? Heerenveens Spielernamen sind auf die Rückseite des Halsbandes geschrieben

Gestern hat der Fußballfan @OfficielKaybaye etwas bemerkt, was wir noch nie zuvor gesehen haben: Der Sportclub Heerenveen hat gegen den PSV Eindhoven die Spielernamen auf der Rückseite des Kragens aufgedruckt.



SC Heerenveen druckt Spielernamen auf die Rückseite des Halsbandes




Normalerweise wird heutzutage der Spielername über oder unter die Nummer geschrieben. Schaut man sich diese Möglichkeiten an, fällt einem sofort auf, dass diese Plätze mit massiven roten Sponsorenlogos belegt sind. Da dies der Fall ist, wurde Heerenveen erfinderisch und entschied sich, weiße Spielernamen auf der Rückseite des Kragens für ihre Match-Shirts aufzudrucken.

Einbetten von Getty Imageswindow

Diese Entscheidung wurde höchstwahrscheinlich getroffen, um das Sponsoreneinkommen zu maximieren, da es auch nicht so wichtig ist, den Namen eines Spielers zu kennen, wenn der Schiedsrichter die Nummer erkennen kann, da Spielernamen und Nummern miteinander verbunden sind. Wenn der Schiedsrichter eine von beiden kennt, kann er nach dem Spiel die andere Variable herausfinden.

Einbetten von Getty Imageswindow

Interessanterweise verkauft der Verein sein Fußballtrikot mit Spielernamen und zeigt sie in einer Vorschau dort an, wo sie sich normalerweise befinden würden: über der Nummer. Der Name des Vereins ist nirgendwo auf der Rückseite des Trikot zu finden.

Stilvolle Heim- und Auswärtstrikots des SC Heerenveen zum 20-21 Jahrestag veröffentlicht


Was hältst du von dieser phantasievollen Art, die Spielernamen auf der Rückseite des Trikot zu zeigen? Bist du mit unserer Annahme einverstanden, warum der Verein das gemacht hat? Lass uns Deine Gedanken in den Kommentaren weiter unten wissen.
Heute beliebt
Neueste