Zurück zum einfarbigen Trikot? AS Romas Gespräche für Trikotsponsor für nächstes Jahr stocken

Der Vertrag des Serie-A-Klubs mit Qatar Airways läuft Ende Juni aus.



Es sind Berichte aufgetaucht, dass die AS Roma versucht, ihren Vertrag mit der katarischen Fluggesellschaft zu verlängern. Quellen der Friedkin Group, dem amerikanischen Konsortium, dem der AS Roma gehört, behaupten jedoch, dass ein neuer Vertrag "nicht in der Nähe" ist.



Qatar Airways unterzeichnete einen Vertrag mit der AS Roma, als der Klub noch im Besitz von James Pallotta, einem anderen Amerikaner, war, der den Klub im Jahr 2011 kaufte. Die Friedkin Group kaufte den Verein im Jahr 2020 von Pallotta und versucht seitdem, die Einnahmen der Roma aus Werbung und Sponsoring zu erhöhen.



Da der Vertrag zwischen Qatar Airways und AS Roma bald ausläuft, läuft die Zeit für den italienischen Hauptstadtklub ab. Sollte der Deal scheitern, müsste die Roma schnell einen neuen Sponsor finden, da sie sonst in der nächsten Saison ohne einen solchen spielen müsste.


Obwohl, wenn dieses Szenario eintritt, I Giallorossi Für die Roma wäre das nicht ungewohnt, denn bevor sie bei Qatar Airways unterschrieben, spielten sie von 2014-15 bis 2017-18 vier Saisons lang mit einfarbigen Trikots.


Dennoch betonen die Quellen von Friedkin, dass "alle Optionen geprüft werden, um einen Sponsorenvertrag zu finden, der allen Beteiligten gerecht wird."

Glaubst du, dass AS Roma auch nächstes Jahr noch Qatar Airways auf dem Trikot haben wird? Lass es uns in den Kommentaren wissen.
Heute beliebt
Neueste