Newcastle einigt sich mit Castore auf einen Trikot-Deal

Update: Newcastle United Fan @walke_mr behauptet, Anzeichen eines neuen Trikotlieferanten im St. James' Park entdeckt zu haben - ein Foto legt nahe, dass das Logo von Castore auf dem Stadion verziert wird.



Newcastle United wird laut Sportcal in der kommenden Saison angeblich zu Castore wechseln.

Ursprünglich bereits nach der letzten Saison aus dem Vertrag geleakt, einigte sich Newcastle Anfang des Jahres mit Puma auf eine einjährige Verlängerung.

Puma unterschreibt kurzfristigen Newcastle Trikot-Deal für 2020-21 - Nike war nicht interessiert

Newcastle United unterschreibt Castore Trikot-Deal




Der Castore-Deal mit Newcastle soll £5 Millionen pro Saison wert sein.

Interessanterweise gibt es eine Geschichte zwischen Castore und dem umstrittenen Newcastle / SportsDirect Besitzer Mike Ashley. Castore Mitbegründer Tom Beahon musste Gerüchte zurückweisen, dass Ashley ein Investor in der Firma sei.

Beahon sagte im Mai gegenüber Sportsmail
: 'Wir haben Investoren, die gerne privat bleiben möchten. Unser größter Investor ist eine der reichsten Familien in Großbritannien. Fürs Protokoll: Es ist nicht Mike Ashley, trotz einiger Dinge, die ich in den letzten Wochen online gelesen habe.
Bleibe dran, um mehr über den möglichen Deal zwischen Newcastle United und Castore zu erfahren.

Wenn du mehr über Castore wissen willst, schau dir unsere Berichterstattung über die Gerüchte bei den Rangers Anfang des Jahres an. Schau dir die Rangers 20-21 Trikots an, um eine Vorstellung davon zu bekommen, was du von der Marke erwarten kannst.

Wer sind Castore, Rangers' wahrscheinlicher neuer Trikothersteller? Herkunft, Designs, Produkte, Preise & Pläne

Rangers 20-21 Retro Trikot veröffentlicht - wird in ausgewählten Spielen getragen

Lass uns deine Gedanken zu Castore x Newcastle in den Kommentaren unten hören.
Heute beliebt
Neueste