Christian Pulisic wechselt zu Puma - nächster Spieler, der Nike verlässt, erhält maßgeschneiderte Schuhe

Rund einen Monat, nachdem Pulisic zum ersten Mal in schwarzen Puma Ultra Fußballschuhen gesichtet wurde, hat sich der Flügelspieler des FC Chelsea und US-Nationalspieler offiziell Puma und dem Ultra-Reihe der Marke angeschlossen.


Nike hat mehr als 40 wichtige Spieler in den letzten 6 Monaten verloren - aktualisiert

Pulisic hat einen "langfristigen" Vertrag mit Puma unterschrieben - finanzielle Zahlen sind noch nicht aufgetaucht.



Pulisic war zuvor von Nike gesponsert worden und trug die Mercurial-Schuhe der Marke.

Embed from Getty Imageswindow

Puma Ultra 1.3 Faster Forward Pulisic Edition




Pulisic's Custom Puma Ultra 1.3 zur Feier seines Wechsels zu Puma basiert auf der Faster Football Edition, die vor einigen Wochen veröffentlicht wurde.



Der Schuh wurde speziell für Pulisic angefertigt und trägt den Schriftzug "PULISIC" auf dem Vorfuß, wobei die Schriftart des PUMA-Logos für die ersten beiden Buchstaben des Namens verwendet wurde. Außerdem gibt es ein "zerrissenes" Muster, das die Flagge der Vereinigten Staaten zeigt. Die US-Flagge ist auch auf der Ferse des Schuhs zu finden.

"Christians Reise war unglaublich und hat wirklich den Weg für so viele junge amerikanische Spieler geebnet, die davon träumen, in Europa für die größten Klubs der Welt zu spielen", sagte Johan Adamsson, Global Director of Sports Marketing and Sports Licensing bei PUMA. "Christian ist technisch begabt, hat eine blitzschnelle Auffassungsgabe und ist in der Lage, jedes Spiel zu verändern. Wir haben nicht nur ein unglaubliches Talent unter Vertrag genommen, sondern auch einen fantastischen Menschen abseits des Spielfeldes, der den Fußball in Amerika weiter voranbringen will - ein Ziel, das PUMA unterstützen will."

"Jeder, der Fußball liebt, sollte in der Lage sein, zu spielen", sagte Pulisic. "Wir haben eine Plattform im Sport und wenn etwas wirklich sinnvoll ist, kann man wirklich helfen, den Menschen die Augen zu öffnen und Veränderungen zu bewirken. Was ich an PUMA liebe, ist, dass sie meine Leidenschaft und mein Ziel teilen, den Jugendfußball in Amerika zu unterstützen und Next-Gen zu helfen, ihre Träume zu verfolgen."



Ein guter Transfer für Puma? Wird Nikes Verlust von Spielern bald ein Ende haben? Schreib es uns in den Kommentaren.
Heute beliebt
Neueste