Aleix Vidal trägt Pappe statt Schienbeinschoner

Der ehemalige Spieler des FC Barcelona, Aleix Vidal, hat im La Liga-Spiel zwischen seinem Verein Espanyol und Real Betis eine Schnittwunde am Schienbein erlitten, wahrscheinlich wegen seiner "Schienbeinschoner".



Aleix Vidal trägt Pappe als Schienbeinschoner




Aleix Vidal trug statt eines normalen Schienbeinschützers nur Pappe. Nach dem Spiel verrieten die hochgezogenen Stutzen von Aleix Vidal, dass er eine Risswunde am Schienbein erlitten hatte. Dies wurde von dem Halbprofi-Torwart und Futbol Emotion Handschuh- und Schuhexperten Pedro Mayo(@PedroMayo25) entdeckt.



Im heutigen Fußball tragen viele Spieler extrem kleine oder gar keine Schienbeinschoner, darunter Spieler wie Harry Maguire und Dominic Calvert-Lewin.

Calvert-Lewin trägt "die wahrscheinlich kleinsten Schienbeinschoner im Fußball" - der derzeit beste Stürmer der Premier League

Hast du andere Spieler ohne echte Schienbeinschoner entdeckt? Schreib es uns in den Kommentaren.
Heute beliebt
Neueste