PSG kündigt Dior-Deal an

Paris Saint-Germain hat heute bekannt gegeben, dass sie einen Zweijahresvertrag mit Dior unterzeichnet haben. Es ist das erste Mal, dass Dior eine Partnerschaft mit einem Sportverein eingeht.



Dior ist ein französisches Luxusmodehaus, das von dem französischen Geschäftsmann Bernard Arnaul kontrolliert und geleitet wird.


Dior wird Freizeitsponsor von PSG




Ab diesjährig wird Dior die offizielle Garderobe des Pariser Klubs stellen und das Team von Rouge & Bleu einkleiden.

Die neue Dior PSG Kollektion wurde von Kim Jones entworfen Die neue Dior PSG-Kollektion wurde von Kim Jones, dem künstlerischen Leiter der Dior-Herrenkollektionen, entworfen. Sie umfasst legere und formelle Stimmungen in schwarzen und marineblauen Tönen - die Töne wurden speziell für das Team von Paris Saint-Germain entworfen.



Der Casual-Look besteht aus einer Harrington-Jacke, einem Strickpullover und einem Poloshirt, die alle mit einem aufgestickten "Paris Saint-Germain"-Aufnäher und den Initialen "CD Icon" versehen sind, sowie den Dior Explorer Derbies* aus schwarzem Leder, die mit dem kultigen Dior Oblique-Motiv verziert sind.

Die Kollektion gibt es noch nicht zu kaufen Das formelle Outfit besteht aus einem Kaschmirmantel, einer Jacke, einem Trikot und einer Hose sowie einem Paar Dior Timeless Derbies* aus schwarzem Leder. Die Stücke werden durch weitere subtile Details aufgewertet, die das außergewöhnliche Savoir-faire von Dior widerspiegeln.


Passt die Partnerschaft? Schreib es uns in den Kommentaren.
Heute beliebt
Neueste