Die Aufblähung der Fans, die den Platz stürmen, um Trikots zu bekommen

In letzter Zeit gibt es einen ärgerlichen Trend auf Fußballplätzen: Fans betreten illegal das Spielfeld, um nicht nur ihr Idol zu treffen, sondern auch um ihre Trikots zu holen.



Fans betreten illegal das Spielfeld, um die Trikots der Spieler zu holen



Wie bei vielen Spielen in letzter Zeit zu beobachten war, stürmten Fans das Spielfeld, um den Superstars wie Messi, Cristiano Ronaldo und Haaland nahe zu kommen, ein Selfie zu machen und nach den Trikots zu fragen. Das geschah meist nach dem Spiel, manchmal aber auch während der 90 Minuten, mitten im Spiel.



Am 24. Oktober 2021 wurde Lionel Messi bei einem Gegenangriff von einem idiotischen Marseille-Fan gestoppt.


Fans machen Plakate, auf denen sie die Trikots der Spieler fordern Die Spieler, die das Ziel sind, reagieren hingegen anders. Nach Siegen feiern sie manchmal sogar mit dem Fan (Haaland), was die Fans in Zukunft nicht davon abhalten wird, auf das Spielfeld einzudringen.


Ein weiterer Trend, der beobachtet werden kann, ist die immer größer werdende Zahl von Fans, die mit selbst gebastelten Plakaten das Trikot eines Spielers fordern. Das ist natürlich viel besser und gerechtfertigter als das Spielfeld zu stürmen.

Teile deine Gedanken in den Kommentaren unten.
Neueste