Fliege im Kölner Karnevalstrikot von der Bundesliga verboten

Es dauerte nicht lange, bis sich die DFL einschaltete und gegen Kölns neues Karnevalstrikot vorging, da die Fliege bei offiziellen Spielen verboten ist.

Köln 21-22 Karnevalstrikot veröffentlicht



Kölns Karnevalsfliege wird von der DFL verboten

Das neue Karnevalstrikot von Köln wurde erst gestern veröffentlicht und hat bereits für viel Aufsehen unter den Fans gesorgt.


Einige sind von dem radikalen Design begeistert, aber andere fanden es nicht so toll. Sie fordern, dass es entfernt wird.




Auch die Deutsche Fußball Liga (DFL) scheint letzterem zuzustimmen. Während das Trikot selbst noch für das kommende Spiel gegen Union Berlin am 7. November 2021 verwendet werden soll, wird die Fliege nicht mehr verwendet.



Der Grund für das Verbot liegt in der DFL-Richtlinie für Bekleidung und Ausrüstung unter Paragraf 28a, Absatz 3: "Ein dekoratives Element darf nur mit folgenden technischen Verfahren angebracht werden: a) Jacquard-Muster, b) In-Saum-Muster, c) Prägemuster".



Da die Fliege weder in den Stoff des Trikots eingewebt noch aufgedruckt ist, sondern als äußeres Element aufgenäht wird. Dies wirft Bedenken hinsichtlich Verletzungen während des Spiels auf und ist daher nicht mit der Richtlinie konform.

Bist du für das Verbot der Fliege auf dem Kölner Karnevalstrikot? Lass es uns in den Kommentaren wissen.
Neueste