Französische Fußballvereine ändern ihr Logo für einen guten Zweck

Update: Die speziellen Ligue 1-Logos waren nicht nur online, sondern auch im echten Leben zu sehen. Ein guter Weg, um die Sicherheit von Kindern zu fördern.

Embed from Getty Imageswindow;

Die Vereine der Ligue 1 und der Ligue 2 haben sich in einer Social-Media-Saison zusammengetan, um die Sicherheit von Kindern zu fördern.



Fußballvereine in Frankreich ändern ihre Logos in ein von Kindern gezeichnetes




Wenn du in letzter Zeit in den sozialen Medien auf Fußball geachtet hast, wirst du bemerkt haben, dass die französischen Vereine ihre Profilbilder mit einem handgezeichneten Logo aktualisiert haben.


Es handelt sich dabei um eine Saison, die von der LFP zur Unterstützung der Nationalen Konvention der Kinderschutzverbände (CNAPE) organisiert wurde, um das Bewusstsein für die Sicherheit von Kindern zu schärfen und die Grundrechte von Kindern hervorzuheben.



Damit die Kindheit ein Kinderspiel ist.

In der Pressemitteilung heißt es: "Der Profifußball möchte Kindern in Schwierigkeiten zeigen, dass sie nicht allein sind. Mit diesem engagierten Tag wollen wir ihnen zeigen, dass wir alle an ihrer Seite stehen und sie auf ihrem Lebensweg begleiten und unterstützen."


Die Saison erinnert außerdem alle daran, 119 zu wählen, wenn dein Kind oder du andere Kinder in Gefahr siehst.



Wie gefällt dir die Saison der LFP zur Förderung der Kindersicherheit in Frankreich? Schreib es uns in den Kommentaren.
Neueste