Spotify wird Barcelona-Trikotsponsor, Trikotsponsor und Inhaber der Stadion-Namensrechte

Update: Es sind neue Details zu Barcelonas bevorstehendem Sponsoringvertrag mit Spotify aufgetaucht. Spotify wird nicht nur das Trikot der Männermannschaft sponsern, sondern auch das der Frauenmannschaft, die Trainingskleidung und, was vielleicht am meisten überrascht, auch die Namensrechte für das Camp Nou.



Nach einem aktuellen Bericht von Radio Catalunya soll der Vertrag über drei Jahre laufen und 280 Millionen Euro einbringen, also rund 93 Millionen Euro pro Saison.

Die einzigen Sponsorenplätze, die noch zu besetzen wären, wären der Ärmel und die Rückseite des Trainingstrikots, für die die Kryptofirma Polkadot immer noch der Hauptkandidat ist.

Update: Barcelona und Spotify werden ihren Hauptsponsorvertrag nächste Woche bekannt geben, wahrscheinlich am Montag, den 7. Februar 2022. Das berichtet @albertfc11 von gol.

Update: Laut @Shlugassi von @BarçaTimes steht Barça kurz vor dem Abschluss von Verträgen mit zwei neuen Sponsoren für die nächste Saison. Es gibt noch einige Punkte, die mit den Sponsoren geklärt werden müssen, aber die Vereinbarung ist fast vollständig.

Barcelona Sponsorendeals - Gerüchte über Details


Spotify neuer Hauptsponsor für 5 Jahre: 340 Millionen Euro (70 Millionen Euro/Saison)

Polkadot Neuer Ärmelsponsor für 5 Jahre: 100 Mio. Euro (20 Mio. Euro/Saison)



Gefälschtes geleaktes Bild von @Shlugassi unter Verwendung einer Template von @Viatore_ - die tatsächlichen Farben der Sponsoren sind noch nicht bestätigt

Spotify wird Rakuten als Hauptsponsor ablösen. Während des letzten Treffens zwischen den Parteien zeigte sich der Eigentümer des Musikriesen sehr begeistert von Barças sozialen Netzwerken. Ein Vertrag für 5 Spielzeiten, in denen der Verein voraussichtlich rund 340 Millionen Euro (70 Millionen Euro / Saison) erhalten wird.

Polkadot wird Beko ersetzen und ab der nächsten Saison auf dem Ärmel des Barça-Trikots zu sehen sein. Er erhält einen Vertrag für 5 Spielzeiten, in denen der Verein voraussichtlich rund 100 Millionen Euro (20 Millionen Euro/Saison) erhalten wird.

Update: Die in Barcelona ansässige Sportzeitung Sport berichtet, dass Polkadot und Tencent zwei weitere Optionen sind, um Barcelonas Trikotsponsor zu werden. Zwischen festen und variablen Beträgen könnten sie 75 Millionen Euro pro Saison zahlen.



Polkadot ist ein Unternehmen, das mit Kryptowährungen zu tun hat, während Tencent der größte chinesische Technologieriese ist.


Wir haben Modelle mit den Logos der verschiedenen Unternehmen auf dem geleakten Barcelona 22-23 Trikot erstellt.

Da der Vertrag mit Rakuten am Ende der Saison ausläuft, ist Barcelona wieder auf der Suche nach einem neuen Hauptsponsor.

Trotz verschiedener Gerüchte in den letzten Wochen und Monaten scheint bisher nichts konkret zu sein. Das letzte Update, das wir heute erhielten, ist, dass die Musikstreaming-Plattform Spotify angeblich interessiert ist.

Wie berichtet von Mundo Deportivodie sich auf Barça-Nachrichten spezialisiert haben, gehört Spotify zu den Unternehmen, die von der Marketingabteilung des Klubs kontaktiert wurden und die "das größte Interesse" haben.

Demselben Bericht zufolge ist Rakuten nicht daran interessiert, seine bestehende Partnerschaft mit dem Verein zu verlängern.

In dem Bericht heißt es weiter, dass ein potenzieller Deal zwischen 30 und 60 Millionen Euro pro Jahr wert wäre - eine große Spanne, aber ähnlich hoch wie der aktuelle Rakuten-Deal.

Die meisten früheren Gerüchte deuteten auf Kryptounternehmen hin, berichteten aber auch über die Zweifel des Vereins an diesem Sektor.

FC Barcelona vor neuem Hauptsponsor? Geleakte 22-23 Trikots mit möglichen Sponsoren

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass alles noch ziemlich vage scheint und in naher Zukunft keine offizielle Ankündigung zu erwarten ist.

Hältst du es für wahrscheinlich, dass Spotify in den Markt der Trikotsponsoren einsteigt? Schreib es uns in den Kommentaren.
Neueste