Der Gewinner des Dortmund 23-24 Trikot-Wettbewerbs wird dieses Jahr nicht bekannt gegeben

Update: Dortmund hat kürzlich bekannt gegeben, dass der Gewinner des Heimtrikotwettbewerbs 2023-24 nicht vor dem nächsten Jahr bekannt gegeben wird. Wie berichtet von Ruhr Nachrichtenberichtet, wurde der Gewinner bereits ausgewählt, aber er wird erst im Sommer 2023 bekannt gegeben.



"Selbst beim BVB wissen nur eine Handvoll Leute, wer gewonnen hat. Wir haben den Finalisten mitgeteilt, dass sie sich noch eine Weile gedulden müssen", erklärt Kerstin Zerbe, Geschäftsführerin der BVB Merchandising GmbH. Zerbe weiter: "Für unseren Partner Puma bedeutet die Saison einen erheblichen Mehraufwand im Prozess und in der Produktion. Aber Puma war von Anfang an äußerst kooperativ und sehr daran interessiert, diese einzigartige Saison gemeinsam umzusetzen."

Borussia Dortmund hat heute die neun endgültigen Entwürfe für das Trikot der Saison 23-24 vorgestellt.

Am 7. Januar 2022 startete Dortmund einen sogenannten "Trikot-Wettbewerb", bei dem Fans und Trikotdesigner die Chance haben, das Design des Heimtrikots 2023-24 mitzugestalten. Mehr als 15.000 Vorschläge wurden eingereicht, und eine neunköpfige Jury wählte neun endgültige Entwürfe aus.


Es gab eine ganze Reihe von Trikots, die wirklich cool aussahen. - Marco Reus, BVB-Spieler und Mannschaftskapitän

BVB 23-24 Trikot




Die neun finalen Entwürfe für das BVB 23-24 Trikot haben alle einen maßgeschneiderten Look in den Vereinsfarben Schwarz und Gelb. Zwei der neun Trikots verwenden die Farbe Stromgelb, die Nike in den 1990er Jahren für den Verein vorgestellt hat.


Jede Template wurde in Zusammenarbeit mit Puma geprüft und in Absprache mit den Teilnehmern weiterentwickelt. So wird sichergestellt, dass das Trikot alle Produktions- und Regelanforderungen erfüllt. Das Design ist an die Ausrüstungsbestimmungen der Bundesliga gebunden.

Timo R. aus Marl



"100%ige Identifikation: Es sollte ein ECHTES Trikot sein. Was macht ein BVB-Heimspiel besonders? Die Fans, die Gelbe Wand und das Stadion.

0% Veränderbarkeit: Streifen und Muster sind schön, aber wenn du die Farben und das Logo änderst, die Sterne weglässt... du weißt, was ich meine."

André K. aus Appen



"Für mich war klar, dass es nur die klassischen BVB-Farben sein können. Mit dem Design, das an eine Kohlezeile erinnert, habe ich das Herz des Ruhrgebiets auf dem Trikot verewigt. Getreu dem Motto "Ohne Herkunft gibt es keine Zukunft" soll der dynamische Verlauf der Zeichnung die moderne Seite des Vereins unterstreichen."

Eric K. aus Solothurn



"Die Stadtgrenze um das Wappen herum durchbricht das Dortmunder Gelb, das unsere Spieler stolz tragen, und bringt mit dem Kohleschwarz darunter die Tradition des Ruhrgebiets zum Vorschein. Eine Tradition, die tief in der Stadt, der Region und dem neuen Trikot verwurzelt ist und die zeigt, wo der BVB zu Hause ist. Der BVB ¬- ein Verein, der für seine Vielfalt und die Leidenschaft seiner Menschen steht."

JAIME C. D. aus Mexiko-Stadt



"Das Design basiert auf dem Stadtplan von Dortmund, der auf dem oberen Teil des Trikots zu sehen ist. Dazu kommen die klassischen diagonalen Streifen, die die Vorwärtsbewegung, die Entscheidung, dem gegnerischen Tor entgegenzutreten und den echten Siegeswillen darstellen, der so charakteristisch für diesen Verein ist."

Patrick P. aus Menden



"Das Trikotdesign ist das Statement-Stück für die Spieler auf dem Spielfeld. Und auch die Fans wollen das Trikot mit Stolz tragen. Das Design ist daher zeitlos und modern. Die vertikalen Streifen mit unterschiedlichen Dicken sehen sehr dynamisch und bodenständig aus. Das angedeutete Logo mit reduzierter Deckkraft in der rechten Ecke peppt alles ein bisschen auf."

Moritz R. aus Solingen



"80.000 Fans. 130 Dezibel. 1 Kampfschrei. 1 Trikot. Der Soundtrack "Auf geht's Dortmund, kämpfen und siegen!" vereint uns Fans mit der Mannschaft. Die Energie von den Tribünen, die pumpenden Geräusche, die Atmosphäre im schönsten Stadion der Welt werden nicht nur akustisch auf die Mannschaft übertragen, sondern kommen auch visuell in diesem Trikot zum Ausdruck."

Phillip Z. aus Dortmund



"Du weißt nie, wohin du gehst, wenn du nicht weißt, woher du kommst. Das Trikot soll die Verbindung zur Stadt ausdrücken. Borussia Dortmund ist ein weltbekannter und beliebter Fußballverein geworden. Aber das Herz schlägt hier. Alles, was den Verein ausmacht, ist hier in der Region. Alles kommt an der Geburtsstätte von Borussia Dortmund, dem BORSIGPLATZ, zusammen. Mit unserem Gründungsort auf dem Trikot hätten wir Selbstvertrauen und egal, ob auf der Tribüne oder auf dem Spielfeld: Das Klopfen auf der Brust nach dem Führungstor würde noch mehr Bedeutung haben."

Patrick A. aus Dortmund



"Verankert in der Stadt und ihrer Geschichte: Das Trikot kombiniert das Wappen, die Farben und einen wichtigen Teil der Dortmunder Geschichte - die Kohle."

Tim v. W. aus Marburg



"Mein Trikotdesign wurde von unserem Pokaltrikot aus der Saison 19/20 sowie von den letzten Sondertrikots inspiriert. Es war mir wichtig, mit der Farbgebung und dem Muster eine Verbindung zu Borussia Dortmund und der Stadt herzustellen. Deshalb habe ich das legendäre Neongelb aus den 90er Jahren sowie den Aufdruck der Dortmunder Skyline und des Stadtplans als Motiv auf dem Trikot gewählt."

Jeder kann jetzt bis zum 18.03.22 für seine Top 3 Lieblingsdesigns für das BVB-Trikot der Saison 2023-2024 abstimmen.



Welcher dieser 9 Entwürfe ist dein Favorit? Gefallen dir die Entwürfe, die dem Verein vorgelegt wurden? Schreib es uns in den Kommentaren und gehe auf die Website des BVB, um ein Konto zu erstellen und über das Trikot des Vereins für die Saison 23-24 abzustimmen.
Neueste