Exklusiv: Manchester United unterzeichnet Trikot-Deal mit Nicht-Fußballmarke?

Manchester United könnte mit seinem nächsten Ausrüster-Deal neue Wege beschreiten, wie wir exklusiv erfahren haben.

Manchester United könnte einen Trikot-Deal mit einer Marke wie Tommy Hilfiger abschließen




Unserer Quelle zufolge könnten bereits erste Gespräche zwischen Adidas und Manchester United über eine Verlängerung des aktuellen Trikotdeals geführt werden. Es gäbe jedoch"das Gefühl, dass eine Marke wie Tommy Hilfiger versuchen könnte, einen Hauptvertrag abzuschließen".

Der Vertrag von Adidas mit Manchester United hat einen Wert von 75 Millionen Pfund pro Jahr und gilt für 10 Jahre von 2015 bis 2025.

Roger Federer wechselte von Nike zum japanischen Massenmarkthändler Uniqlo Wir haben keine Informationen darüber, welche Nicht-Fußballmarken an einem Sponsoring von Manchester United interessiert sind. Es wäre jedoch nicht das erste Mal im Fußball und im Sport allgemein, dass eine Nicht-Sportmarke das Feld betritt.



Im Jahr 2018 unterzeichnete Roger Federer einen 10-Jahres-Vertrag über 300 Millionen US-Dollar mit dem japanischen Masseneinzelhändler Uniqlo und löste damit Nike ab. Napoli wird in der Saison 2021-2022 von EA7 gesponsert, aber Manchester United wäre natürlich ein ganz anderes Niveau.

Am Dienstag haben wir exklusiv erfahren, dass Adidas zwei von Arsenal, Manchester United und Liverpool ausstatten will, wenn möglich sogar alle drei.



Exklusiv: Adidas will 2 von Man United, Liverpool & Arsenal ab 2025, oder wenn möglich alle 3

Möchtest du, dass eine nicht-traditionelle Sportmarke die Trikots von Manchester United ab 2025 herstellt? Schreib es uns in den Kommentaren.
Neueste