Tennisstar Emma Radacanu trainiert im Tottenham-Trikot

Die Tennisspielerin Emma Raducanu zog ein personalisiertes Tottenham-Trikot an, als sie sich gestern für ihr Spiel beim Porsche Tennis Grand Prix in Stuttgart aufwärmte.



Emma Raducanu trainiert im Spurs-Trikot mit der Nummer 10



Geboren in Toronto als Tochter einer chinesischen Mutter und eines rumänischen Vaters, zog Raducanu im Alter von zwei Jahren mit ihrer Familie nach London und wuchs dort auf. Außerdem wird sie von Nike gesponsert, die natürlich auch die Trikots der Spurs herstellen, aber das sind nicht die einzigen Gründe für ihre Wahl der Kleidung. Ihr Physio Will Herbert und auch ihr Agent Chris Helliar sind Tottenham-Fans und tun ihr Bestes, um die Nummer 12 der Welt in den Fanclub der Spurs zu holen.

"Mein ganzes Team ist ein großer Spurs-Fan und ich habe das Gefühl, dass sie mich anspornen. Sie versuchen verzweifelt, mich hinter sich zu bringen. Ich verfolge Fußball nicht unbedingt so sehr, aber ich habe das Gefühl, dass ich mich durch sie jetzt irgendwie verbunden fühle."

Raducanu ist nicht der erste große Name aus der Tenniswelt, der ein Spurs-Trikot trägt. Der Australier Nick Kyrgios erschien 2017 in Wimbledon und trug das neue Trikot der Spurs vor der Saison 17/18.



Fallen dir noch andere sportliche Crossover wie dieses ein? Lass es uns in den Kommentaren wissen.
Neueste