Euro 2024 Trikots
Jetzt kaufen

Das Trikot 22-23 von Inter Mailand zeigt das Abzeichen des Coppa-Italia-Siegers auf grausame Weise

Auf dem neuen Nike Inter Mailand Trikot 2022-2023 ist das offizielle Abzeichen des Coppa Italia-Siegers, die Coccarda, ungewöhnlich platziert.

Inter hätte es auch in der Mitte platzieren können, hat es aber wegen des Titels von Milan vermieden.

In Italien hat der Gewinner des nationalen Pokals (Coppa Italia) das Recht, in der nächsten Saison die "Coccarda" zu tragen. Die Coccarda (Rosette) ist ein Rundabzeichen in Italiens berühmter Trikolore.

Inter Mailand 2022-2023 Trikot - Coccarda-Platzierung

Die Coccarda ist oben rechts platziert. Allerdings ist sie nicht symmetrisch über dem Swoosh platziert, sondern versetzt. Die Saison für die ungerade Platzierung ist wahrscheinlich die Template mit dem Rollkragen.

Wir haben zwei Korrekturen für die Platzierung der Coccarda vorgenommen. Eine symmetrisch über dem Swoosh, die andere in der Mitte.

In den offiziellen Ausrüstungsvorschriften der Serie A ist die Platzierung der Coccarda und des Scudetto (Abzeichen des Siegers der Serie A) nicht vorgeschrieben. Die Mannschaften dürfen beide überall auf dem Trikot anbringen, auch in der Mitte.

Inter hat sich möglicherweise dagegen entschieden, die Coccarda in der Mitte zu platzieren, um Verwechslungen mit dem Scudetto (Abzeichen des Serie-A-Siegers) zu vermeiden, der traditionell in der Mitte platziert wird.

In den Jahren, in denen Juventus sowohl die Serie A als auch die Coppa Italia gewonnen hat, wurde ein Abzeichen über dem Adidas-Logo und das andere über dem Wappen angebracht.

In der Saison 2022-2023 wird Milan als amtierender Meister den Scudetto in der Mitte tragen.

Inter 22-23 Trikot veröffentlicht

Hätte Inter die Rosette in der Mitte des Trikots platzieren sollen? Schreib es uns in den Kommentaren.