Container voller Adidas 22-23 Leeds Trikots auf See verloren

Leeds United ist einer von vielen Vereinen, die von Lieferkettenproblemen betroffen sind, die zu Verzögerungen bei der Lieferung von Trikots führen. Jetzt kommt es noch schlimmer: Eine Containerladung mit den neuen Auswärtstrikots ist auf dem Weg nach England auf See verloren gegangen.



Mehr als die Hälfte der englischen Vereine mit Verzögerungen bei den Trikots

Leeds-Trikots auf See verloren




Die Auswirkungen des COVID-Ausbruchs in Asien bereiten den Trikotherstellern und Fußballvereinen immer noch Probleme, da es einen Mangel an Schiffen und Terminschwierigkeiten in den Häfen gibt, so dass sich die Lieferung der Trikots für die neue Saison verzögert hat. Als eine Lieferung von Trikots für Leeds endlich auf dem Weg zum Verein war, kam es zu einer Katastrophe: Die Container stürzten ins Meer.

Leeds United 22-23 Auswärtstrikot veröffentlicht



Leeds hat letzte Woche unter großem Beifall sein neues Auswärtstrikot veröffentlicht, aber anscheinend haben sie nur 10.000 Stück erhalten, um sie an die Fans zu verkaufen. Normalerweise werden rund 300.000 Trikots verkauft, daher werden sich diese Verzögerungen sicherlich auf die Verkaufszahlen in diesem Jahr auswirken.



Schlechte Nachrichten für Adidas, Leeds und seine Fans, aber möglicherweise gute Nachrichten für einige glückliche Strandbesucher, die in den kommenden Monaten über einen Container voller kostenloser Fußballtrikots stolpern, die an Land gespült werden.

Das Trikot 22-23 von Leeds United wurde enthüllt

Hast du schon von ähnlichen Fällen gehört, in denen Trikots verschwunden sind? Lass es uns in den Kommentaren wissen.
Neueste