Milan unterzeichnet Off-White-Deal

Berichten aus Italien zufolge wird der AC Mailand einen Vertrag mit Off-White als neuem "Style-Partner" des Vereins abschließen, d.h. Off-White wird die Mannschaft mit ihrer Garderobe für Reisen zu Spielen und anderen Anlässen ausstatten.



AC Mailand unterschreibt Off-White-Vertrag




Viele Vereine haben Verträge mit Modemarken, die sie mit maßgeschneiderter Kleidung für ihre Auftritte abseits des Spielfelds und für die Reise zu und von den Spielen ausstatten, wie z.B. die Partnerschaft der Roma mit Fendi. Die neapolitanische Firma Harmont and Blaine unterzeichnete einen Zweijahresvertrag als Stilpartner der Rossoneri im Jahr 2020, der jetzt geleakt ist. Wenn die Berichte von MilanPress.it wahr sind, wird Off-White ihren Platz einnehmen.


Der verstorbene Virgil Abloh auf dem Foto vor Off-White in Mailand.

Das vom verstorbenen Virgil Abloh gegründete Unternehmen Off-White ist in den letzten Jahren in der Streetwear-Szene sehr populär geworden und gehört zur Garderobe vieler Fußballer. Auch mit ihren Nike-Schuh-Kollaborationen haben sie viel Aufmerksamkeit erregt. 2018 brachten sie eine Fußball-Kollaboration mit Nike heraus, die unter anderem einen Ball, ein Paar Schuhe und ein Trikot umfasste.



Normalerweise spezialisieren sich die Marken, die solche Verträge mit Fußballvereinen abschließen, eher auf elegante/formelle Kleidung, so dass diese Kollektion eine Abweichung von der Norm darstellt. Obwohl das Unternehmen von dem Amerikaner Abloh gegründet wurde, ist es in Mailand ansässig.

Der Deal wurde von keiner der beiden Parteien offiziell bekannt gegeben, aber die Nachricht wurde von Milanpress.it als exklusiv bezeichnet. Was hältst du von dieser möglichen neuen Partnerschaft? Schreib es uns in den Kommentaren.
Neueste