Zenit x Nike Trikot-Deal ausgesetzt - Nikes Swoosh hinter Sponsorenlogo versteckt

Zenit St. Petersburg muss sich derzeit mit einer Suspendierung seines Nike-Vertrages auseinandersetzen, da sie den Swoosh auf der rechten Brust aktiv verdecken. Außerdem haben sie noch keine neuen Trikots für die Saison 2022-23 veröffentlicht.



Interessanterweise wurde Zenit auch von der Teilnahme an europäischen Vereinswettbewerben ausgeschlossen, was sie neben allen anderen russischen Fußballvereinen weiter isoliert und ihre Einnahmequellen reduziert. Dies ist eine direkte Reaktion auf den Einmarsch Russlands in der Ukraine.

Zenit St. Petersburg trägt das alte 21-22 Trikot mit verstecktem Swoosh

Sieh dir die aktuellen Bilder vom Spiel zwischen Zenit Sankt Petersburg und Torpedo Moskau an.


Zenit St. Petersburg trägt immer noch sein altes 21-22 Trikot, das ursprünglich von Nike hergestellt wurde. Der amerikanische Sportbekleidungsriese möchte jedoch nicht mehr mit Zenit St. Petersburg in Verbindung gebracht werden.


Original Nike Zenit 21-22 Fußballtrikot

Daher war der russische Verein gezwungen, den Nike-Swoosh auf der rechten Brust zu verdecken, um die Zugehörigkeit zum Verein vorerst zu verschleiern. Dieses Problem wird nicht gelöst, solange der Trikotdeal mit Nike ausgesetzt wird oder Zenit Sankt Petersburg einen neuen Trikotlieferanten findet.


Lustigerweise hat ein anderer russischer Verein namens Ural Jekaterinburg bereits seine 22-23 Trikots veröffentlicht, die von Nike hergestellt werden.

Was denkst du über das 22-23 Trikot von Zenit Sankt Petersburg? Schreib es uns in den Kommentaren.
Neueste