Ecuadors Auswärtstrikot für die WM 2022 musste aufgrund von FIFA-Regeln geändert werden

Ecuador hat am Freitag mit einem 1:1-Unentschieden gegen die Niederlande für Aufsehen in der Fußballwelt gesorgt.



Viele Trikot-Experten stellten schnell fest, dass das in Katar gezeigte Trikot sich von dem im August enthüllten unterscheidet.

Ecuador 2022 WM Heim-, Auswärts- und Dritte Trikots enthüllt

Statt der einfarbigen Version des ursprünglichen Entwurfs hatte das Ecuador-Auswärtstrikot, das im Spiel gegen die Niederlande getragen wurde, ein normalfarbiges Verbandsabzeichen auf der linken Brust.



Viele bemerkten schnell, dass dies wahrscheinlich mit den Trikotregeln der FIFA zusammenhängt, ähnlich wie Dänemark, das eine große Flagge zu seinem ansonsten komplett roten Trikot hinzufügte, und dies wurde später von einem Mitarbeiter von Marathon bestätigt. Roberto Montero, ein leitender Designer bei der in Ecuador ansässigen Sportbekleidungsmarke, schrieb auf Twitter, dass die Änderung "auf Wunsch der FIFA" erfolgte.


Es ist nicht klar, welcher Teil des offiziellen Ausrüstungsreglements der FIFA dafür verantwortlich ist, aber es gibt einige Möglichkeiten. In Abschnitt 8.2 heißt es, dass ein Mannschaftskennzeichen (Logo) "in derselben Farbe und Form auf allen Spielkleidungsteilen der Feldspieler und Torhüter, die von der Mannschaft in einem bestimmten Wettbewerb getragen werden, abgebildet sein muss", auch wenn eine Ausnahme für alternative Trikots gemacht wird, was beim Auswärtstrikot von Ecuador der Fall wäre.

Es ist alles etwas verwirrend und am Ende könnte es eher daran liegen, dass die Trikots nicht korrekt genehmigt wurden, als an einem einfachen Verstoß gegen die Regeln. Sollte es weitere Entwicklungen in dieser Geschichte geben, werden wir euch auf dem Laufenden halten.

Was denkst du, ist der Grund für das veränderte Auswärtstrikot von Ecuador? Bevorzugst du die ursprüngliche oder die aktualisierte Version? Schreib es uns in den Kommentaren.
Neueste