Keine Adidas mehr: James Rodríguez mit Nike-Fußballschuhe gesichtet

Update: Das macht es nicht nur wahrscheinlicher, dass James' Adidas-Vertrag tatsächlich bereits geleakt ist, sondern könnte auch bedeuten, dass er einem Wechsel zu Nike näher kommt. Danke an Camilo für den Hinweis.



Vor kurzem haben wir darüber berichtet, dass der ehemalige Real Madrid-Star James Rodríguez (31), der zurzeit bei Olympiacos spielt, zu den Schuhen zurückkehrt, die er bei der Weltmeisterschaft 2014 getragen hat.



James Rodríguez kehrt zu den Adidas F50 Adizero "2014 World Cup Boots" zurück

Seitdem haben wir erfahren, dass James Rodríguez erneut die Schuhe gewechselt hat und bei Olympiacos in verschiedenen schwarzen Schuhen von Mizuno und Nike aufläuft. Das bedeutet wahrscheinlich, dass sein Vertrag mit Adidas geleakt ist und er sich nun nach einem neuen Sponsor umsieht.


Wie bereits erwähnt, hat James Rodríguez sowohl Schuhe von Mizuno als auch von Nike getragen und es ist ungewiss, ob er zu einer dieser Marken wechseln oder bei Adidas bleiben wird.



James Rodríguez war der Durchbruchstar der Weltmeisterschaft 2014. Mit 6 Toren gewann er den Goldenen Schuh bei der WM 2014 und wurde außerdem für das beste Tor des Turniers ausgezeichnet. Seine außergewöhnlichen Leistungen brachten ihm einen Wechsel zu Real Madrid ein.

Lass uns deine Meinung in den Kommentaren hören.
Neueste