Cristiano Ronaldo wird die Nummer 7 von Al-Nassr

Cristiano Ronaldo wird bei seinem neuen Verein, dem saudi-arabischen Klub Al-Nassr, sein Markenzeichen, das Trikot mit der Nummer 7, tragen.



Ronaldo erhält Trikot mit der Nummer 7 bei Al-Nassr




Cristiano Ronaldo hat seinen Wechsel zum saudi-arabischen Erstligisten Al-Nassr vollzogen und wird natürlich das Trikot mit der Nummer 7 tragen, das er seit seinem Wechsel zu Manchester United im Jahr 2003 bei jedem Verein getragen hat. Die saudische Sportbekleidungsmarke Duneus stellt die Trikots von Al-Nassr her und hat vier Trikots für die Saison 22-23 herausgebracht, die du unten sehen kannst.


Ronaldo schließt sich Vincent Aboubakar, David Ospina und Luis Gustavo an und wird Berichten zufolge ein Grundgehalt von 90 Millionen Euro pro Jahr verdienen, wobei sich die Summe durch verflochtene Handelsverträge auf 200 Millionen Euro erhöht. Er wird zweifellos glücklich sein, all dieses Geld zu akzeptieren, aber für einen Mann, der schon immer eine extrem kämpferische Natur und den Wunsch gezeigt hat, an der Spitze seines Sports zu stehen, ist dieser Schritt sicherlich ganz anders, als er sich das Ende seiner Karriere vorgestellt hat.



Was hältst du von Ronaldos Wechsel zu Al-Nassr? Schreib es uns in den Kommentaren.
Neueste