Espanyol verwendet ein provisorisches Torwarttrikot, um einen Trikotstreit zu vermeiden

Espanyols Torwart Joan Garcia trug beim jüngsten Copa del Rey-Sieg seiner Mannschaft gegen Atlético Paso ein improvisiertes Trikot.



Espanyol-Keeper trägt improvisiertes Trikot




Espanyol reiste am Dienstag auf die Kanarischen Inseln, um in der Copa del Rey gegen Atlético Paso anzutreten, aber ihr Ausstatter hatte für die Reise nicht besonders gut gepackt. Er hatte nur eine Version der drei Torwarttrikots der Mannschaft dabei, die zufälligerweise genau die gleichen Farben hatte wie das schwarz-rote Trikot von Atlético Paso.


Als Notlösung trug Espanyol-Keeper Joan Garcia ein grünes Trainingstrikot mit der Nummer eins auf dem Rücken, die aus Klebeband gefertigt war. Eine ziemlich ordentliche Arbeit, muss man sagen, aber wahrscheinlich eine gute Entscheidung, seinen Namen nicht auf die gleiche Art und Weise zu buchstabieren.



Das Trainingsshirt wird für den vorgesehenen Zweck verwendet.

Der Sponsor des Trainingstrikots unterscheidet sich vom Sponsor des Spieltrikots, aber Garcias weiße Hosen und Stutzen waren identisch mit denen seiner Mannschaftskameraden auf dem Feld.


Atlético Paso spielt normalerweise in Grün, hat aber kurz vor dem Spiel gegen Espanyol ein schwarz-rotes Trikot auf den Markt gebracht, so dass der Ausrüster von den widersprüchlichen Farben überrascht worden sein muss. Hätte er das vorher gewusst, hätte er eines der alternativen Torwarttrikots des Vereins mitnehmen können (siehe Bild).



Was hältst du von dem behelfsmäßigen Torwarttrikot? Schreib es uns in den Kommentaren.
Neueste