Euro 2024 Trikots
Jetzt kaufen

Der deutsche Fußball hat einen neuen schrecklichen Trikotsponsor

Zwei deutsche Fußballmannschaften sind wegen der Wahl ihres Trikotsponsors in die Kritik geraten, und zwar sowohl wegen des Aussehens des Logos auf den Trikots als auch wegen der Geschäftstätigkeit des Unternehmens.

CrazyBuzzer wird Trikotsponsor von Berlin und Mannheim - Fans kritisieren umstrittenen Trikotsponsor

Hertha Berlin und Waldhof Mannheim, die beide bisher ohne Hauptsponsor waren, haben am Freitag einen Vertrag mit dem neuen Wettanbieter CrazyBuzzer bekannt gegeben.

Allerdings ist das Logo des Unternehmens wirklich "grauenhaft" und hat bei den Fans Empörung ausgelöst. Während es auf Herthas Trikot dank des roten Swooshs ganz gut aussieht, ist es auf Waldhofs klassischem Trikot und Herthas Auswärtstrikot furchtbar.

Die Wahl des Sponsors wurde auch kritisiert, weil er das Glücksspiel fördert, was für manche Menschen schädlich sein kann. Hertha Berlins Präsident Kay Bernstein, der im Juni 2022 sein Amt antrat, hatte versprochen, dass der Verein in Zukunft keine Sponsorenverträge mehr mit Wettanbietern abschließen würde. Aufgrund der angespannten Finanzlage des Vereins hat der Hertha-Boss sein Versprechen jedoch gebrochen.

Herthas Präsident hat sein Wort gebrochen

Hertha bekommt rund 2 Millionen Euro für eine Saison von CrazyBuzzer. Wir alle können nur hoffen, dass der Verein ab der Saison 2024-2025 einen besseren Sponsor haben wird.

Ist es an der Zeit, dass Fußballvereine bei der Wahl ihrer Trikotsponsoren mehr Verantwortung übernehmen? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen.