Atlético wird Puma-Ausrüstervertrag unterzeichnen

Atlético Madrid, das einen Vertrag mit Nike bis 2026 hat, wird laut spanischen Medien einen Ausrüstervertrag mit Puma für die Saison 2020-21 bekanntgeben.



Puma hatte bereits in den 1980er und 1990er Jahren Trikots für Atlético ausgerüstet und wird nun nach fast 20 Jahren mit Nike wieder das Sponsoring des Klubs übernehmen.



Den Berichten zufolge begannen die Gespräche zwischen Puma und Atlético im Frühsommer letzten Jahres. Die deutsche Marke soll angeboten haben, den Betrag, den Nike derzeit an den Klub zahlt, zu verdoppeln, was die Colchoneros veranlasst hat, daran zu arbeiten, den aktuellen Deal rückgängig zu machen.

Während Puma ursprünglich geplant hatte, bereits in der Saison 2019-2020 mit Atlético zusammenzuarbeiten, hat sich dies als unmöglich erwiesen und es wird nun stattdessen an der Atlético-Kollektion 2020-21 einschließlich der Trikots - die angeblich bereits mehr oder weniger fertiggestellt sind - mit einer offiziellen Ankündigung gearbeitet, die in etwa einem Jahr erwartet wird.



Atlético wird sich neben Manchester City und Valencia einreihen, die beide ab Beginn der nächsten Saison Puma tragen werden. Neben des Ausrüstervertrags wird berichtet, dass Puma daran interessiert ist, auch eine Reihe von Atlético-Spielern wie Diego Costa und Thomas Lemar sowie Cheftrainer Diego Simeone zu gewinnen. Darüber hinaus hat die Marke erst kürzlich einen Deal mit Torhüter Jan Oblak angekündigt.

Adidas, Nike & Puma - Die Top-Klubs jeder Marke ab 2019-2020

Freust du dich, dass Atlético bei Puma unterschreibt? Kommentier unten und schau dir die Trikot Übersicht an, um alle Neuigkeiten über die Trikots der nächsten Saison zu erfahren.
Heute beliebt
Neueste