DC Comics (Batman) reicht wegen Valencias Jahrhundert-Logo Beschwerde ein

DC Comics verurteilt erneut den spanischen Klub Valencia CF wegen der Fledermaus ihres Logos. Wie von spanischen Medien berichtet, hat der amerikanische Verleger DC Comics, Inhaber der Rechte von Batman, eine neue Beschwerde gegen den Valencia Club de Fútbol wegen der Ähnlichkeit seines Logos mit dem des beliebten Superhelden eingereicht.



Aus diesem Anlass hat das US-Unternehmen beim Amt für geistiges Eigentum der Europäischen Union (EUIPO) einen Einspruch gegen das Logo des spanischen Klubs zum Gedenken an seine 100-jährige Geschichte eingereicht.



In der Zwischenzeit sagte Valencia CF, dass das Kleintier schon vor der Geburt von Batman verwendet wurde, also besteht er darauf, dass der Klub die Fledermaus nicht aus dem Wappen entfernt. „Wir werden nicht aufhören, die Fledermaus zu benutzen, weil DC Comics das sagt. Es gibt keine kommerzielle Marke, die weltweit exklusiv Fledermäuse verwendet“, sagte Valencia C.F. gegenüber der Zeitung El Confidencial. „Als dieser Klub mit einer Fledermaus auf der Brust spielte, jagten sie in den Vereinigten Staaten Bisons“, fügte die gleiche Quelle hinzu.



DC Comics reichte bereits 2014 eine ähnliche Beschwerde gegen Valencia ein, als man behauptete, dass das Logo des Sportvereins eine starke Ähnlichkeit mit dem Emblem des Superhelden habe, und lehnte es ab, dass der Klub die Exklusivrechte erwerben würde.



100 Jahre alt - Vollständige Valencia CF Logogeschichte

Valencia CFs Logo weist seit ihrer Gründung im Jahr 1919 eine Fledermaus auf. Das aktuelle Valencia-Logo mit Fledermaus wurde bereits 1921 vorgestellt - Batman wurde von Künstler Bob Kane und Schriftsteller Bill Finger entworfen und tauchte erstmals 1939 in Detective Comics #27 auf.



Was hältst du davon? Schreib es uns unten in den Kommentaren.
Heute beliebt
Neueste