Cruzeiro wird Adidas-Ausrüstervertrag unterzeichnen

Cruzeiro soll ab 2020 einen neuen Trikot-Ausrüster haben, so der brasilianische Journalist Jaeci Carvalho - Adidas soll Umbro als Trikot-Ausrüster des brasilianischen Teams ersetzen.

Adidas war bereits vor 30 Jahren, von 1985 bis 1989, Cruzeiros Trikot-Ausrüster. Anschließend arbeitete Cruzeiro mit Finta (1990 bis 1996), Rhumell (1997 bis 1998), Topper (1999 bis 2005), Puma (2006 bis 2008), Reebok (2009 bis 2011), Olympikus (2012 bis 2014), Penalty (2015 bis 2016) und Umbro (2016 bis 2019) zusammen.



Adidas wird ab 2020 Cruzeiros Trikot-Ausrüster




Die brasilianische Nachrichtenagentur Superesportes MG bestätigte die Nachricht und enthüllte gleichzeitig zusätzliche Informationen. Laut der Seite läuft der Vertrag zwischen Adidas und Cruzeiro erstmals im Dezember 2022 aus, mit der Möglichkeit, bis 2025 zu verlängern.



Der Bericht besagt auch, dass der derzeitige Vorstand von Cruzeiro mit Umbro sehr zufrieden ist, kam jedoch zu dem Schluss, dass eine Vereinbarung mit Adidas mehr Aufmerksamkeit und Akzeptanz bei den Fans bringen würde.

Laut Superesportes MG schlug das Team der deutschen Marke ein Geschäftsmodell vor, bei dem das Unternehmen nicht einen festen Betrag, sondern einen Prozentsatz am Verkauf von Produkten zahlen müsste und nur Trikots für das erste Team bereitstellen würde. Je mehr die Teams verkaufen, desto höher sind die Gewinne des Teams.

Der aktuelle Vertrag mit Umbro läuft bis Dezember 2019. Für den Fall, dass Cruzeiro beschließen sollte, den Trikot-Ausrüster sofort zu wechseln, müsste man die Kündigungsstrafe zahlen und außerdem die 6 Millionen R$ (~1,5 Millionen Euro), die sie pro Jahr von Umbro erhalten, aufgeben.

Gefällt es dir, dass Adidas ab 2020 der Trikot-Ausrüster von Cruzeiro werden soll? Schreib es uns unten in den Kommentaren.
Heute beliebt
Neueste