Enthüllt: Liverpool Verwendet Tape, um Sponsorenlogo in UEFA Champions League Finale zu verstecken

Falls du gestern Abend das Finale der UEFA Champions League zwischen Liverpool und Tottenham Hotspur gesehen hast, hast du vielleicht bemerkt, dass an vielen der von Liverpool-Spielern getragenen Trikots etwas seltsam gewesen ist.



Liverpool verwendet Klebeband, um nicht erlaubten Ärmelsponsor zu verbergen



Viele Liverpool-Spieler wie Salah, Mane und Firmino trugen Trikots mit rotem Tape auf dem linken Ärmel, was bei den Liverpool-Trikots von New Balance nicht selbstverständlich ist.



Der Grund für das Klebeband auf Liverpools Trikot ist einfach - es versteckt das Western-Union-Ärmellogo - Ärmelsponsoren sind bei UEFA-Wettbewerben nicht erlaubt. Der plausibelste Grund, warum man nicht einfach neue Trikots verwendete, könnte sein, dass New Balance oder dem Verein die Trikots ausgegangen waren - etwas, das man sich im heutigen Milliarden-Fußballgeschäft schwer vorstellen kann.

Embed from Getty Images

Von einigen Spielern scheint es jedoch noch genügend Trikots für die Champions League zu geben. Jene Spieler trugen Trikots ohne Klebeband.


Die im Spiel getragenen LFC Champions League Finale 2019 Trikots werden mit Sicherheit ein gern gesehenes Sammlerstück sein.



Hast du das während des Spiels bemerkt? Was war deiner Meinung nach der Grund dafür, dass Liverpool dazu gezwungen war? Schreib uns deine Meinung unten in den Kommentaren.
Heute beliebt
Neueste