Deshalb trug VfB Stuttgart Torwarttrikot gegen Heidenheim

Am zweiten Spieltag der 2. Bundesliga war der VfB Stuttgart 80 Kilometer nach Heidenheim gereist, um im lokalen Schwabenduell zu spielen. Mit einem eindrucksvollen 2:2-Unentschieden trugen die Feldspieler des VfB Stuttgart das 2019-20 Torwart-Heimtrikot des Klubs. Hier erfährst du warum (Bilder von vfb.de).



VfB Stuttgart trägt Torwarttrikot gegen Heidenheim

Schau Dir den VfB Stuttgart in Aktion gegen den 1. FC Heidenheim an.


Nachdem Jako vor einigen Wochen die neuen 2019-20 Trikots veröffentlicht hatte, entschied man sich für den traditionellen Stuttgarter Heim-Look: Weiß mit rotem Brustband sowie ein durchgängig rotes, eher experimentelles Auswärtstrikot. Das Heidenheim 2019-2020 Trikot zeichnet sich jedoch durch ein traditionell gestreiftes Design aus, das sich unweigerlich mit beiden Optionen beißt.



Deshalb wechselten die Schwaben in die Heim- und Auswärtsvariante für die Torhüter. Die Torwarttrikots des Klubs mit atemberaubenden Looks spiegeln die Designs von Heim- beziehungsweise Auswärtstrikot wider. Die erste Wahl ist hauptsächlich Schwarz mit einem mintgrünen Brustband, während das Torwart-Auswärtstrikot vollständig mint ist.


Noch ein weiterer Punkt: Der VfB Stuttgart wird in zwei Tagen das neue 2019-2020 Ausweichtrikot des Klubs enthüllen. Dies wird den Verein höchstwahrscheinlich daran hindern, das Torwarttrikot noch einmal für die Feldspieler zu verwenden.

Jako VfB Stuttgart 19-20 Trikots Veröffentlicht & Ausweichtrikot-Infos Geleakt

Was hältst du davon, dass der VfB Stuttgart die Torwarttrikots gegen Heidenheim einsetzt? Schreib es uns unterhalb.
Heute beliebt
Neueste