"Eine moderne Interpretation": Adidas Chefdesigner spricht über EM 2020 Trikots

Jürgen Rank, Chefdesigner von Adidas, nahm sich in einem Gespräch mit der Zeitschrift 11 Freunde die Zeit, Fragen zu den EM 2020 Trikots der Marke zu beantworten, darunter Deutschland und Spanien.



Alle Adidas EM 2020 Heimtrikots Veröffentlicht

Wie wir in den letzten Tagen gesehen haben, sind die EM 2020 Trikots von Adidas von Kunst inspiriert und mit Pinselstrichgrafiken versehen. Anders als in den letzten 20 Jahren haben die Adidas-Designer die ersten Entwürfe für die neuen Trikots von Hand erstellt. "Wir haben internationale Kunstausstellungen besucht, um uns zu inspirieren, und dann Designer aus verschiedenen Bereichen gebeten, es zu versuchen", sagt Rank.

Während er sagt, dass Adidas versucht hat, Kunststile und Grafiken anzuwenden, die für jede Nation spezifisch sind, sprach Rank auch über die neuen Heimtrikots für Deutschland und Spanien.



"Den Spaniern ist die Flagge traditionell sehr wichtig. Deshalb wurde sie erst mit der Hand und dicker Farbe gezeichnet, dann wurde das Bild maximal vergrößert und nochmal nachgezeichnet. So wirkt es, als hätte das Trikot der Spanier große Fenster, aber eigentlich sind das nur riesige Pixel der eigenen Flagge. Ein toller, abstrakter Effekt."

Spanien EM 2020 Heimtrikot Veröffentlicht

Was das Deutschland-Trikot betrifft, so wurde der horizontale Streifen sowohl vom legendären schwarz-roten WM 2014 Auswärtstrikot als auch von einem klassischen grünen Auswärtstrikot aus den 80er Jahren mit dezenten horizontalen Nadelstreifen inspiriert.



Deutschland EM 2020 Heimtrikot Veröffentlicht

Er erklärt auch, warum der Schnitt des Trikots geändert wurde, um auch ein wenig das Muster auf dem oberen Rücken mit einzubeziehen: Es geht darum, das Trikot von einem normalen T-Shirt zu unterscheiden. "Wenn es jemand in der Kneipe trägt, wird er auch aus der Ferne am Trikot erkannt."

Laut Rank gab es zu Beginn des Entstehungsprozesses des Deutschland-Trikots 30-50 verschiedene Designs. "Sobald man sich für eine Basis entschieden hat, geht es an die Feinarbeit: Die exakte Position des DFB-Logos, die Spielernummern, der Schnitt von Kinder- und Erwachsenengrößen."



Auf die Frage, was sein Favorit aus der neuen Kollektion ist, nennt Rank das Deutschland-Shirt, gibt aber auch zu: "Ehrlich gesagt, ich denke, die Trikots brauchen dieses Mal etwas Zeit, um sich zu akklimatisieren". Er fährt fort zu behaupten, dass dies von Anfang an der genaue Plan war. Um etwas Neues zu schaffen und nicht nur Kopien bestehender Stile.

Das vollständige Interview gibt es auf 11 Freunde..

Gefällt Dir der Weg, den Adidas mit den EM 2020 Trikots eingeschlagen hat? Schreib es unten in die Kommentare und schau Dir alle Shirts hier an.
Heute beliebt
Neueste