Getafe ändert Name & Club-Logo für Barca-Spiel - Hier ist der Grund

Der spanische Fussballklub Getafe C.F. ändert seinen Namen, um die Welt aufzufordern, eine Woche lang nicht den Glauben zu verlieren - im Spiel gegen Barca wird Getafe C.F. als "FE C.F." bezeichnet.



Getafe CF entfernt Geta aus dem Namen, um auf die Menschen aufmerksam zu machen, die ihr Leben während der COVID-19-Pandemie verloren haben, und um den Menschen Hoffnung zu geben.



Durch die Streichung von Geta aus dem Clubnamen möchte Getafe eine positive Botschaft an die Welt senden" und gleichzeitig auf diejenigen aufmerksam machen, die ihre Liebsten während der COVID-19-Pandemie verloren haben.



Fe steht für HoffnungIn der Tat, während das Wort Geta keine besondere Bedeutung hat, steht das Fe für Hoffnung. Getafe ist eine Stadt im Süden der Gemeinde Madrid.

"Die Situation, in der wir auf weltweiter Ebene leben mussten, ist außergewöhnlich, und C.F. Getafe kann nicht untätig bleiben. Deshalb haben wir beschlossen, eine positive Botschaft an die Welt zu senden, denn wenn die Geschichte etwas gezeigt hat, dann, dass wir in der Lage sind, alle Widrigkeiten zu überwinden, und deshalb möchte der Club die Welt bitten, nicht den Glauben zu verlieren, denn sie ist in der Lage, unglaubliche Dinge zu tun.


Getafe CF startet diese Saison mit Hilfe der Agentur "Rocky Russian", mit der sie versucht, den Menschen von Getafe in einer für alle sehr schwierigen Zeit Auftrieb zu liefern.



Was hältst Du davon, dass Getafe seinen Namen, sein Logo und andere Dinge ändert, um den Menschen zu helfen und in der COVID-19-Krise eine positive Botschaft auszusenden? Schreib uns deine Meinung unten in die Kommentare.
Heute beliebt
Neueste