Kimmich trägt falsches Trikot | Goretzka-Shirt zerreißt

Bayern Münchens 2:1-Sieg gegen Lokomotive Moskau, der 13.(!) Sieg des deutschen Clubs in Folge, hat uns etwas ungewöhnliche Trikot-Neuigkeiten beschert.



Es gab zwei Beobachtungen: erstens absolvierte Joshua Kimmich die erste Hälfte in einem etwas anderen Shirt als seine Mitspieler. Das Telekom-Sponsorenlogo auf der Vorderseite von Kimmichs Trikot war schwarz anstelle von orange. Er trug ein richtiges Trikot in der zweiten Hälfte - und erzielte das Siegtor mit einem anschaulichen Volley in der 79. Minute.


Leon Goretzka muss sich in Zukunft vielleicht eine Nummer größer zulegen, nachdem sein Trikot-Ärmel zerrissen ist, als er das erste Tor feierte.



Schreib uns deine Meinung unten in die Kommentare.
Heute beliebt
Neueste