Barcelona und Beko verhandeln einen reduzierten Deal, das Markenlogo erscheint nicht mehr auf dem Ärmel des Trikots

Barcelona und der Haushaltsgerätehersteller Beko sind derzeit in Gesprächen, um ihre Sponsorenvereinbarung zu verlängern, so ein Bericht von Catalunya Radio (via @barcacentre).



Der neue Deal würde die Klubs zwischen 10 und 12 Millionen pro Jahr sammeln lassen, etwas mehr als die Hälfte von dem, was sie derzeit bekommen - 19 Millionen.

Als Teil dieser Erweiterung und aufgrund des starken Wertverlustes würde das Logo von Beko nicht mehr auf dem linken Ärmel des Shirts erscheinen. Das Firmenlogo würde jedoch auf den Trainingshemden verbleiben.



Für den Fall, dass ihr es verpasst habt, der Club und Hauptsponsor Rakuten hat kürzlich eine Verlängerung eines ähnlichen Stils angekündigt, bei der auch die jährliche Zahlung reduziert wurde, um der aktuellen Situation Rechnung zu tragen.

Barcelona verlängert den Rakuten-Deal um ein Jahr bis 2022 - Weniger Geld als Deal 'optimiert' für die Zeit nach der Pandemie?

Lass uns Deine Gedanken in den Kommentaren unten hören.
Heute beliebt
Neueste