Kurz vor Rückkehr zu Puma nach 20 Jahren - hier ist Robert Lewandowskis vollständige Fußballschuh-Geschichte

Robert Lewandowski, der sicherlich der beste Stürmer Nr. 9 des Jahres war, könnte die Marke wechseln, nachdem er im Training in Blackout Puma Ultra Fussballschuhen gesichtet wurde.

Lewandowski will sich Puma anschließen

Wir werfen einen Blick auf die gesamte Fussballschuh-Geschichte des polnischen Stürmers, von seinen Tagen als kleines Kind über sein A-Team-Debüt bis hin zu dieser Trainingseinheit Ende Oktober 2020. Wir danken den Schuhexperten Kohei'sBLOG und Tepy für viele der Bilder und Informationen in diesem Artikel.



Robert Lewandowski Fussballschuh-Geschichte - 90er Jahre bis 2020




Jugend



Robert Lewandowski wurde von keiner Marke gesponsert, bis er seine ersten Schritte als Profi machteEs gibt eine ganze Reihe von Bildern von Robert Lewandowski als junger Fussballer, als er noch von keiner Marke gesponsert wurde. Als unbekannter Fußballer "entschied" sich Lewandowski sowohl für Standard-Nike-Schuhe als auch für billigere Puma-Schuhe. Wie viele der besten Fussballer von heute wurde Robert Lewandowski von keiner Marke gesponsert, bis er seine ersten Schritte im Profifussball machte.



Erste Jahre als Profi - Adidas-Vertrag & Fussballschuhe vor seinem Wechsel zu Nike



Robert Lewandowski machte seine ersten Schritte im Profifußball nicht für seinen Jugendklub Legia Warschau, sondern für den kleinen "ländlichen" polnischen Zweitligisten Znicz Pruszków. Warum entschied sich Lewandowski für einen Zweitliga-Klub? Lewandowski entschied sich damals, zunächst in der zweiten Liga zu spielen, anstatt weiter bei Legia Warschau II zu spielen, um auf A-Niveau Spielpraxis zu bekommen, wie er kürzlich in einem Interview mit dem Kicker verriet.

In den zwei Jahren nach seinem Debüt als Teenager bei dem kleinen "ländlichen" polnischen Zweitligisten Znicz Pruszków im Jahr 2006 trug er nicht mehr ganz "zufällig" Schuhe, sondern nur noch Adidas-Schuhe (Alter: 16-18 Jahre). In der Saison 2006/07 entschied sich Lewandowski für das Adidas F50 TUNIT Modell, während er später in seinen "Zweitligatagen" auch die adiPure und Predator Absolute Fußballschuhe der Marke trug.



Nike interessierte sich für Lewy während seiner letzten Jahre bei Lech PosenVor der Saison 2008/09 schloss sich Lewandowski dem berühmten Klub Lech Posen an, und das war auch die Zeit, in der er auf dem Fußballfeld der Nation zu sehen war. Während seiner letzten Jahre für Lech Poznań begann sich Nike für den jungen polnischen Stürmer zu interessieren. Nike bereitete einen Vertrag für ihn vor - Lewandowski begann Total 90 Fußballschuhe (Laser III) zu tragen.



2010er - Lewandowski wird Nike-Schlüsselsportler bei Borussia Dortmund & wechselt zu Bayern München



Lewandowski trug den Nike Total 90 für den BVB, bis Nike das Modell verschrotteteRobert Lewandowski kam vor der Saison 2010/11 zum BVB. Er trug in seinen ersten Jahren für Dortmund weiterhin die Nike Total 90-Schuhe, bis Nike 2013 das Modell für den Hypervenom eingestellt hat.

Lewandowskis zweites und drittes Jahr in Dortmund waren sehr erfolgreich, und so wurde die Nr. 9 schnell zum Nike-Schlüsselathleten - Robert Lewandowski war eines der Gesichter des Nike Hypervenom Fußballschuh-Modells..


Lewandowski Matchworn-Schuhe

Im Jahr 2014 schloss sich Lewandowski Bayern München an, was den Aufstieg nicht aufhalten sollte. Im Jahr 2015 erhielt Lewandowski seine ersten eigenen Schuhe von Nike - eine einzigartige rot-schwarze Version des Nike Hypervenom II mit einem Forged Fearless-Schriftzug in Rot auf der Außenseite.



Nike Hypervenom Phantom II Robert Lewandowski Fußballschuhe veröffentlicht

Lewandowski wurde nie zu einem der wichtigsten Superstars von NikeLewandowski traf für Bayer München wie ein Uhrwerk, seit er zum Club gewechselt ist, aber er wurde nie zu einem der wichtigsten Superstars von Nike, sondern blieb "in der zweiten Reihe" hinter Leuten wie CR7, Neymar und aufstrebenden Stars wie Mbappe.



Herbst 2020 - Trägt nicht mehr Nike Phantom Venom bevor er Blackout Puma Ultra Schuhe trägt




Lewandowski wechselte immer wieder zwischen den brandneuen Nike Phantom GT Fußballschuhen und der eingestellten Nike Phantom Venom T90-Ausgabe. Was zunächst nur als Geschmackssache eingeordnet wurde, sollte sich als erstes Anzeichen dafür herausstellen, dass mit seinem Nike-Vertrag etwas im Gange ist.



Am 29. Oktober 2020 wurde Lewandowski völlig überraschend in einer Blackout-Version von Pumas Ultra 1.1 Fussballschuhen gesichtet - ein deutliches Anzeichen dafür, dass seine Zeit bei Nike zu Ende ist und Puma kurz davor steht, ihn unter Vertrag zu nehmen.

Lewandowski will sich Puma anschließen



Wusstest du das alles schon? Schreib uns deine Meinung zu Lewandowskis Situtation unten in die Kommentare und auch welcher Lewandowski-Schuh dir am besten gefällt.
Heute beliebt
Neueste