Villas-Boas schlägt der FIFA vor, den Fußball Nr.10 als Tribut an Maradona in den Ruhestand zu schicken - Napoli tat dies bereits im Jahr 2000

Gestern ist Diego Maradona, einer der größten Spieler des Planeten in der Geschichte, verstorben. Die Nachricht von Maradonas Tod erreichte Fußballfans und Spieler gleichermaßen nur wenige Stunden vor den gestrigen Spielen der UEFA Champions League. In der Pressekonferenz nach dem Spiel Marseille gegen Porto hat der Manager von Marseille, Andre Villas-Boas, der FIFA vorgeschlagen, das Trikot mit der Nummer zehn aus dem Spiel zu nehmen.


Die legendäre Fußball-Ikone starb am Mittwoch im Alter von 60 Jahren, nachdem er in seinem Haus einen Herzstillstand erlitten hatte. Maradona hat die Nr.10 während seiner Aufenthalte bei den Napoli, Barcelona und Boca Juniors, sowie der Nationalmannschaft getragen.

Maradona sagte einmal berühmt: "Egal, was passiert, und egal, wer das Sagen hat, das Trikot Nr. 10 wird immer mir gehören.

Villas-Boas sagt der FIFA, dass die Nummer 10 zu Ehren von Maradona nach dem UEFA-Champions-League-Spiel in den Ruhestand geht




Der Manager von Marseille, Andre Villas-Boas, hat der FIFA vorgeschlagen, das Trikot mit der Nummer zehn aus dem gesamten Profispiel zurückzuziehen, um den verstorbenen Diego Maradona zu ehren.

Der SSC Napoli hat bereits im Jahr 2000 das Trikot Nr. 10 in den Ruhestand geschickt. "Und Maradona ja es ist eine harte Nachricht, ich möchte, dass die FIFA das Trikot mit der Nummer zehn in allen Wettbewerben, für alle Mannschaften, zurückzieht. Es wäre die beste Hommage, die wir für ihn machen könnten. Er ist ein unglaublicher Verlust für die Welt des Fußballs", sagte Villas-Boas.

Villas-Boas war immer noch schockiert über den Tod von Maradona Wir denken jedoch, dass Villas-Boas' Vorschlag von ihm kam, da er immer noch schockiert war über den Tod von Maradona. Auch wenn seine Idee nicht durchsetzbar zu sein scheint (aus guten Gründen), denken wir, dass es andere großartige Möglichkeiten gibt, die Legende und sein Nummer 10 Shirt zu ehren.



Eine Idee wäre es, in einem der nächsten Spiele den Namen Maradona auf dem Trikot Nr. 10 eines Vereins eines Spielers anstelle des tatsächlichen Namens zu haben. Diese Idee ließe sich gut umsetzen und wäre ein großer Tribut an eine echte Legende.

Der SSC Napoli hat das Trikot Nr.10 bereits im Jahr 2000 ausgemustert.

Die Stadt Birmingham hat die Trikotnummer von Bellingham nach nur 44 Spielen ausgemustert.



Ajax hat Cruyffs Trikot Nr. 14 in Rente geschickt.

Schreib uns deine Meinung unten in die Kommentare.
Heute beliebt
Neueste