Besiktas verwirft Pläne, gegen Galatasaray signierte Trikots zu tragen, um einen "Schneekonflikt" zu vermeiden

Nachdem Besiktas ursprünglich geplant hatte, ein spezielles Trikot mit den Unterschriften der Vereinsfans zu tragen, gab man heute bekannt, dass man nun endgültig vom weißen Trikot zum gestreiften Trikot wechseln wird.



Diese Entscheidung wurde getroffen, um einen Konflikt mit dem möglicherweise verschneiten Spielfeld in Istanbul zu vermeiden. Falls du es verpasst hast, beim gestrigen Süper Lig Spiel zwischen Istanbul Basaksehir und Sivasspor sind die Gäste im Schnee "verschwunden".


Das ist besonders ärgerlich für den Verein, da schon seit längerer Zeit geplant war, einen Satz einmaliger Trikots zu tragen, die mit den Unterschriften der Vereinsfans verziert sind, eine Aktion, die bereits im August angekündigt wurde und Teil der "Bırakmam Seni" (Ich werde dich nicht verlassen) Saison ist.


"Bei der Koordinierungssitzung, die heute Morgen im Vodafone Park für das Galatasaray-Spiel abgehalten wurde, wurde entschieden, dass unsere Fußballmannschaft mit dem gestreiften Trikot anstelle des weißen Trikots auf dem Feld antreten wird, was in Anbetracht des Schneefalls das Risiko birgt, die Sicht zu behindern." - Statement des Klubs

Besiktas fügte in seiner offiziellen Ankündigung hinzu, dass sie ihre Entscheidung über das Tragen der Trikots in den kommenden Tagen bekannt geben werden.

Mehrere türkische Trikot-Accounts äußerten ihren Unmut über die Entscheidung und erklärten, dass es in Ordnung gewesen wäre, einfach das weiße Trikot mit schwarzen Hosen zu kombinieren. Es bleibt auch abzuwarten, ob das Spielfeld tatsächlich mit Schnee bedeckt sein wird, wenn das Derby um 19 Uhr Ortszeit angepfiffen wird.


Besiktas 20-21 Heim, Auswärts & Dritte Trikots veröffentlicht

Lass uns deine Meinung zu dieser ganzen Geschichte in den Kommentaren wissen.
Heute beliebt
Neueste