FC Barcelona verliert Beko als Ärmelsponsor

Der katalanische Spitzenklub FC Barcelona muss sich für die Saison 21-22 und darüber hinaus einen neuen Ärmelsponsor suchen - Beko hat sich dazu entschlossen, den Ärmelvertrag mit dem Verein nur zu verlängern.



Beko bleibt Trainingssponsor des FC Barcelona für ein Jahr (Saison 21-22)




Der neue FC Barcelona Beko Vertrag beinhaltet nur noch das Trainingssponsoring und nicht mehr das Ärmelsponsoring. Der neue Einjahresvertrag sieht vor, dass Beko 10 Mio. € statt bisher fast 20 Mio. € / Jahr zahlt.

Der neue Einjahresvertrag hat einen Wert von 10 Mio. €. Laut der spanischen Sportnachrichten-Website 2playbook hatte Beko ursprünglich geplant, den Vertrag um fünf weitere Jahre zu verlängern, bevor die Covid-19-Pandemie ausbrach.

Das türkische Unternehmen kam 2014 zum Verein und erscheint auf dem linken Ärmel des Trikots und auf der Rückseite des Trainingstrikots. Der erste 8-Millionen-Euro-Vertrag pro Saison wurde Anfang 2018 mehr als verdoppelt, als Beko auch der Trainingssponsor von Barca wurde.



Barcelona verlängert Rakuten-Vertrag um ein Jahr bis 2022 - weniger Geld, da der Deal für die Zeit nach der Pandemie optimiert wurde?

Glaubst du, dass Barcelona einen neuen (gut zahlenden) Ärmelsponsor für die Saison 2021-22 finden wird? Schreib es uns in den Kommentaren.
Neueste