Liga MX bekommt einen einzigen Trikothersteller für alle Teams?

Die mexikanische erste Liga, bekannt als Liga MX, studiert drastische Änderungen in ihrem Geschäftsmodell, um den Wettbewerb zu verbessern und allen Vereinen größere wiederkehrende Einnahmen zu sichern. Zu den Ideen gehört die exklusive Produktion aller Mannschaftstrikots vom selben Ausrüsters.



Die MLS und die Chinese Super League sind die einzigen großen Fußballligen mit einem einzigen Ausrüsters Derzeit sind die MLS in den USA und die Chinese Super League die einzigen großen Fußballligen mit einem einzigen Ausrüster für alle Teams. In anderen US-Sportarten wie American Football, Basketball und Eishockey ist es üblich, dass eine Marke die Trikots für alle Teams herstellt.

Die Covid-19-Pandemie hatte drastische Auswirkungen auf die Finanzen der Teams und das zentralisierte Ausrüstungsvertriebsmodell. Neben den Trikots, die nur von einem Ausrüster stammen, sind auch die Fernsehrechte, Werbeschilder und Aktivierungen in den sozialen Netzwerken in dem Paket enthalten, das sich die Liga vorstellt.

Liga MX Präsident spricht über die Idee eines ligaweiten Trikotherstellers



"Wir müssen beweisen, dass der Markt mehr zahlt, wenn es von der Liga verhandelt wird. Wenn du Pumas bist und fünf Pesos für den Verkauf der Rechte an deinem Trikot bekommst, wirst du es mir nicht überlassen, wenn ich nicht garantiere, dass du mehr als fünf verdienst."

Das große Hindernis ist, dass die großen Klubs eine Zentralisierung im Vertrag akzeptieren "Es wird keine Kontroverse geben, wir werden den Markt fragen, was er von dem Trikot einer der drei wichtigsten Ligen des Kontinents hält, wir werden sehen, was der Markt uns sagt. Ich habe Beweise und ich bin mir sicher, dass der Markt uns mehr geben wird, als wir derzeit haben", erklärte Mikel Arriola, Executive President der Liga MX, gegenüber ESPN Deportes, Mexiko.

Das große Hindernis, wie Mikel Arriola erklärte, ist die Tatsache, dass die großen Vereine eine Zentralisierung im Vertrag akzeptieren. Die großen Vereine wie Club América, Tigres, PUMAS, Monterrey und Chivas Guadalajara haben die wertvollsten Verträge im Land.

Es gibt Vermögenswerte, die wir besser verkaufen können, wenn wir sie zentralisieren "Es gibt Vermögenswerte, die wir besser verkaufen können, wenn wir sie zentralisieren. Wenn wir etwas zentralisieren, das von vielen Parteien verhandelt wird, müssen wir Skaleneffekte generieren und mehr erhalten, als jeder Teilnehmer erhält, wir sehen, welche Vermögenswerte wir in diesen Korb legen können. Trikots, Werbung, denn es ist dringend notwendig, dass der Geldfluss zu den Teams zurückfließt, um in Talente zu investieren, was zusätzlich zu den Grundkräften investiert wird, und das, um dem Publikum das Bestmögliche zu bieten", fügte Arriola hinzu.

Liga MX 2020-21 Trikot-Macher



Derzeit werden von den 18 Mannschaften in der Liga MX fünf Teams von der mexikanischen Marke Charly Futbol beliefert (Atlas, Pachuca, Querétaro, Santos Laguna und Tijuana). Eine weitere nationale Marke, Pirma, beliefert vier Vereine (Atlético San Luís, Club León, Mazatlán und Necaxa). Nike und Puma ausrüsten jeweils zwei Teams, während weitere fünf Ausrüster jeweils ein Team ausstatten.

Unsere Einschätzung - Ligaweite Trikots in naher Zukunft sehr unwahrscheinlich


Wir denken, dass es sich nur um ein "Last-Denken" über eine Idee handelt, ohne dass bald weitere konkrete Schritte unternommen werden - Mikel Arriola ist erst seit Dezember 2019 Exekutivpräsident der Liga.

Was haltet ihr davon, dass der Präsident darüber nachdenkt, einen exklusiven Ausrüstervertrag für die Liga abzuschließen? Glaubst du, dass die Chancen gut stehen, dass die Liga einen einzigen Trikotausstatter für alle Teams bekommt? Schreib es uns in den Kommentaren.
Heute beliebt
Neueste