PES 2022 wird "eFootball 2022" heißen + neues Logo geleakt?

Seit einiger Zeit ist Pro Evolution Soccer als "eFootball PES" bekannt. Das könnte sich nächstes Jahr ändern, denn verschiedene Markenanträge zeigen, dass Konami den Namen "E FOOTBALL" sowie ein neues Logo für die Serie beantragt hat.



Der Name wurde mit dem Sprung von Pro Evolution Soccer 2019 zu eFootball PES 2020, Ende 2019, geändert. Die Ausgabe 2021 war die schlechteste in Bezug auf einen verworrenen Namen und hieß offiziell "eFootball PES 2021 Season Update".


Nun haben Renan Galvani und Elrussiwe neue Markenanträge in Argentinien und Brasilien entdeckt, die darauf hindeuten, dass der Name "eFootball" wird, inklusive eines neuen Logos. Du kannst dir den Antrag aus Argentinien, der bereits im Oktober letzten Jahres eingereicht wurde, hier ansehen.



Die beiden Anmeldungen zeigen verschiedene Varianten des gleichen Logos, wobei die aus Brasilien in einer Reihe angeordnet ist, während die aus Argentinien das Logo über der Wortmarke zeigt.



Konami hat sich seit der Ankündigung des Wechsels zur Unreal Engine und der Veröffentlichung eines kurzen Teasers im letzten Jahr sehr bedeckt gehalten, was PES 2022 angeht, und hat kürzlich auch verraten, dass sie dieses Jahr nicht auf der E3 vertreten sein werden. Aber da es nur noch wenige Monate bis zum voraussichtlichen Release des Spiels sind, erwarten wir in den kommenden ein oder zwei Monaten mehr Neuigkeiten zu PES 2022.

PES 2021 Saison-Update bestätigt - Next-Gen PES 2022 gibt sein Unreal Engine Debüt - Teaser Trailer

Was sind deine Gedanken dazu? Bevorzugst du den Namen eFootball gegenüber PES? Schreib uns unten eine Nachricht.
Heute beliebt
Neueste