Emile Smith Rowe trägt auch nach zwei Jahren noch Phantom VNM

Obwohl Nike die Phantom VVNM Linie bereits seit letztem Jahr auslaufen lässt, ist Arsenals Mittelfeldspieler Smith Rowe noch nicht auf neuere Modelle umgestiegen.


Emile Smith Rowe bleibt bei seinen Nike Phantom VNM-Fußballschuhe

Der Youngster von Arsenal, der das einzige Siegtor gegen Watford erzielte, schnürte wieder sein Paar Phantom VNM Blackout.



Es ist ein interessanter Fall: Obwohl Nike bereits die zweite Generation der Phantom GT-Linie herausgebracht hat, trägt Smith Rowe immer noch die alten Phantom VNM, die die GT ersetzt haben.



Als Nike im August 2020 die erste Generation des GT vorstellte, wechselte der Mittelfeldspieler nicht zu den neuen Schuhen. Stattdessen wurde er in der Farbe Volt gesehen.

Embed from Getty Imageswindow;

Seitdem hat Smith Rowe drei Farbvarianten im Umlauf: das bereits erwähnte Volt, Blackout und das Metallic Grey/Crimson Neighbourhood Pack.


Der genaue Grund, warum er noch nicht in ein neues Paar Fußballschuhe gestiegen ist, ist unklar. Wir vermuten aber, dass er einer von vielen Spielern ist, die Nike im Zuge des Strategiewechsels im Fußball fallen lässt.



Entweder ist er dann nicht in der Lage, einen neuen Sponsor zu finden, oder Smith Rowe hat einfach nur gerne mit dem Phantom VNM gespielt.

Embed from Getty Imageswindow;

Interessant ist jedoch, dass der Mittelfeldspieler bei einem Fotoshooting für die Pressemitteilung zum Arsenal-Trikot 21-22 ein Paar des neuen Tiempo 9 Legend trug.

Was hältst du davon, dass Emile Smith Rowe bei seinem Phantom VNM bleibt? Schreib es uns in den Kommentaren
Neueste