Der neue Puma Orbita-Ball wird in der La Liga, Serie A und EFL verwendet

Wir können den allgemeinen Ball von Puma für die Saison 2022-23 auslaufen lassen, den Puma Orbita.



Ab der Saison 2022-2023 wird Puma die offiziellen Spielbälle für mehr wichtige Ligen als je zuvor geben, dank des neuen Vertrags mit der italienischen Serie A - La Liga, Serie A & EFL (Championship, League & League Two).

Puma Orbita Offizieller Spielball - Weiß/Multicolor




Der Puma Orbita hat ein modernes Design. Er ist hauptsächlich weiß mit frischen Multicolor-Applikationen.


Die Designs der La Liga, EFL und Serie A Spielbälle werden dem allgemeinen Orbita ähnlich sein, mit eigenen Farben und kleinen Designmerkmalen.



Puma Serie A 22-23 Ball Infos geleakt - Nach 15 Jahren kein Nike mehr



Technisch gesehen ist der Puma Orbita so konzipiert, dass er perfekt fliegt, ähnlich wie die Fußbälle von Nike. Er hat ein neues 12-Felder-Konzept mit gleich großen und einheitlichen Feldern. Der Ball wurde mit Hochfrequenztechnologie geformt.

Winter / Hi-Vis Version- Lemon Tonic/Multicolor



Puma Orbita Offizieller Spielball - Eigenschaften

  • FIFA Quality Pro: Hochwertiger Spielball
  • Die Technik: Mit Hochfrequenztechnologie geformter Ball für hervorragende Formstabilität, Widerstandsfähigkeit und reduzierte Wasseraufnahme sowie ein weiches Ballgefühl.
  • Panel-Grundgerüst: Neues 12-Panel-Konzept: gleich große und einheitliche Panels für ein perfekt ausbalanciertes Gewicht und Flugverhalten; vergrößerte und tiefe Nähte für einen positiven Effekt auf die Aerodynamik.
  • Oberfläche: Dreidimensionale und 1,2 mm dicke PU-Oberfläche für mehr Haltbarkeit und bessere Aerodynamik.
  • Innovation: Innovativer POE-Schaum für festen Halt, verbesserte Rebound-Eigenschaften und explosive Power.
  • Materialien: 30% PU, 30% POE-Schaum, 30% synthetischer Kautschuk, 10% Polyester
  • Preis: 120 Euro

Der Puma Orbita Official Match Ball wird ab Juli 2022 für 120 Euro erhältlich sein.



Freust du dich auf den ersten Serie-A-Ball von Puma? Schreib es uns in den Kommentaren.
Neueste