Haaland immer noch ohne Schuhsponsor - Puma-Schuhe müssen getragen werden, aber ohne Branding

Nike Mercurials in Spielen, Training in Adidas-Schuhen, Fotos in Three Stripes-Kleidung und jetzt Puma Ultras bei seiner Vorstellung bei Manchester City - es scheint, als hätte Erling Haaland immer noch keinen Schuhvertrag unterschrieben.



Haaland soll zu Adidas wechseln?

Haaland immer noch ohne Schuhvertrag




Haaland, der seine ganze Karriere lang Nike Mercurials getragen hat und ein von Nike gesponserter Sportler ist, hatte im Januar einen Vertrag mit der amerikanischen Marke über 1 Million Euro pro Jahr geleakt. Er wurde beim Training in Adidas-Schuhen gesehen und hat selbst Fotos gepostet, auf denen er Adidas-Kleidung trug, aber bei Spielen trägt er weiterhin Nike Mercurials. Auch abseits des Spielfelds wird er regelmäßig in Nike-Turnschuhen gesichtet. So trug er am Wochenende ein Paar Air Max 1, als er für die Nationalmannschaft im Einsatz war, und erschien im Fitnessstudio von Man City in Nike Dunks, die auf dem Foto unten hinter ihm zu sehen sind.


Gestern haben wir eine ganze Reihe von Fotos gesehen, auf denen der Norweger in seinem neuen City-Trikot posiert. Auf einigen dieser Fotos war sein Schuhwerk zu sehen und wirkte ziemlich unauffällig, aber bei genauerem Hinsehen können wir erkennen, dass es sich bei den Schuhen tatsächlich um Puma Ultras von Manchester City handelt. Könnte es eine weitere Wendung in seiner Schuhsaga geben? Oder hat er die Schuhe nur bekommen, um für sein erstes Fotoshooting von Kopf bis Fuß in City-Kleidung gekleidet zu sein?


Haalands Schuhe trugen kein Puma-Branding, was darauf schließen lässt, dass ein Deal mit Puma unwahrscheinlich ist. Zwar war eine Zeit lang die Rede davon, dass Puma ihn für 8 Millionen Euro pro Jahr unter Vertrag nehmen wollte, aber die Tatsache, dass die Schuhe, die er trug, keine Puma-Logos trugen, deutet darauf hin, dass die Wahrscheinlichkeit eines Deals gering ist. Es ist wahrscheinlich, dass ihm die Schuhe zur Verfügung gestellt wurden, da sie mit ihren blauen Sohlen zum Trikot passen, das Branding von Man City tragen und für den zufälligen Beobachter wie ein einfaches Paar schwarzer Schuhe aussehen. Das zeigt uns jedoch, dass er immer noch keinen Stiefelsponsor hat.


Haalands Puma Ultras mit geschwärztem Branding.

Puma Future und Ultra Manchester City Fußballschuhe veröffentlicht

Im Gegensatz dazu hat er Anfang des Jahres offen in ungetarnten Adidas-Fußballschuhe trainiert und wurde in Adidas-Trainingsanzügen und Trikots fotografiert. Wir von FootyHeadlines sind der Meinung, dass Adidas das Rennen um Haalands Unterschrift mit großem Abstand anführt. Wir würden zwar nicht ausschließen, dass Nike oder Puma einen Deal abschließen, aber ihre Chancen sind deutlich geringer.


Wer auch immer ihn unter Vertrag nimmt, wird mit Sicherheit viel mehr als 1 Million Euro pro Jahr für seine Dienste zahlen müssen.

Welche Marke würde deiner Meinung nach am besten zu ihm passen? Schreib uns deine Meinung in die Kommentare.
Neueste