Euro 2024 Trikots
Jetzt kaufen

Dybala und Matic werden beide als Romas neue Nummer 21 vorgestellt

Die Roma hat heute den Neuzugang Paolo Dybala als neue Nummer 21 vorgestellt, dieselbe Nummer, die vor ein paar Wochen auch Neuzugang Nemanja Matic erhalten hat.

AS Roma 22-23 Trikot veröffentlicht

Dybala und Matic tragen beide das Trikot mit der Nummer 21

Jose Mourinho verpflichtete Matic zum dritten Mal bei einem dritten anderen Verein, als er den Serben Anfang Juli zur Roma holte. Der Mittelfeldspieler entschied sich für das vakante Trikot mit der Nummer 21, das er auch schon bei Benfica und Manchester United getragen hatte. Umso überraschender war es, dass Paolo Dybala heute bei seiner Vorstellung das gleiche Trikot in die Höhe hielt.

Die 21 ist Dybalas Trikotnummer auf internationaler Ebene und er trug sie auch bei seiner Ankunft bei Juve, bevor er auf die ikonische 10 wechselte, als sein Vorgänger Paul Pogba den Verein verließ. Romas letzte Nummer 10 war natürlich die Vereinslegende Francesco Totti, und obwohl die Giallorossi die Nummer nicht offiziell zu seinen Ehren eingezogen haben, würde sie mit einer enormen Erwartungshaltung und obligatorischen Vergleichen mit il Gladiatore einhergehen und wurde seit seinem Rücktritt nicht mehr getragen.

Die Entwicklung von Dybalas Rückennummer seit seinem Wechsel in die Serie A.

Es wird berichtet, dass Totti selbst Dybala seinen Segen gegeben hat, Romas neue Nummer 10 zu werden, aber anstatt diese Last auf sich zu nehmen, wählte Dybala die 21 als seine Mannschaftsnummer. Dies geschah natürlich mit der Erlaubnis von Matic, der das klassische Trikot der ersten Mannschaft mit der Nummer 8 als Ersatz wählen konnte.

Eine Geste des Respekts und der Anerkennung für seinen neuen Mannschaftskameraden, wie wir sie schon von Juan Cuadrado und Edinson Cavani gesehen haben, die beide ihre Nummer 7 an Cristiano Ronaldo weitergegeben haben, als er bei ihren Vereinen anheuerte. Der arme Anthony Martial hatte allerdings nicht viel zu sagen, als er seine Nummer 9 an Zlatan Ibrahimovic abgab, als der Schwede im Old Trafford auftauchte.

Dieser Fall ist insofern etwas ungewöhnlich, als das Trikot nur ein paar Wochen lang Matic gehörte, bevor er es abgab, während Dybala in diesem Sommer bereits bei zwei Vereinen in Kaderumbesetzungen involviert war.

Fallen dir noch andere Fälle ein, in denen ein Verein die gleiche Rückennummer an verschiedene Spieler im selben Transferfenster vergeben hat? Lass es uns in den Kommentaren wissen.