Adama Traoré trägt sein eigenes Spanien-Trikot in der Öffentlichkeit

Nachdem er die zweite Hälfte der letzten Saison auf Leihbasis in Barcelona verbracht hat, wurde Wolves-Flügelstürmer Adama Traoré wieder in England gesichtet. Er trug sein eigenes Spanien-Trikot mit seinem Namen und seiner Nummer, als er in den Supermarkt ging.




Traoré trägt sein eigenes Spanien-Trikot in der Öffentlichkeit




Fußballtrikots sind ein alltäglicher Anblick in der Öffentlichkeit, getragen von Fans, Kindern, Trikotliebhabern und Hipstern gleichermaßen. Sie sind natürlich die Arbeitskleidung von Profifußballern, die wir im Fernsehen oder im Stadion in voller Montur sehen. In ihrer Freizeit sind wir es gewohnt, sie in hochpreisiger Mode und Streetwear-Labels zu sehen. Deshalb war es etwas überraschend, dass Adama Traoré sich für sein Spanien-Auswärtstrikot 2018 mit seinem Namen auf dem Rücken entschied, als er kürzlich zum Einkaufen ging.



Traoré vertrat Spanien in der Jugend, bevor er sich entschied, Mali, das Land seiner Eltern, zu vertreten, als es so aussah, als ob Spanien nicht kommen würde. Doch als die Spanier von Traorés Entscheidung erfuhren, holten sie ihn in die Nationalmannschaft, noch bevor er ein Spiel für Mali bestritten hatte, so dass seine Zukunft in Spanien besiegelt war.



Kinder, die davon träumen, für ihr Land zu spielen, tragen oft den Namen ihres Helden auf dem Trikot. Warum also sollte Traoré, der sich seinen eigenen Traum erfüllt hat, nicht sein eigenes Trikot tragen, wenn ihm danach ist? Mit seiner kräftigen, Bodybuilder-ähnlichen Statur und der Tatsache, dass er in seinem örtlichen Supermarkt war, wäre er sicher auch ohne seinen Namen auf dem Rücken gut zu erkennen gewesen.



Hast du schon andere Profispieler gesehen, die ihre Trikots in ihrer Freizeit tragen? Lass es uns in den Kommentaren wissen.
Neueste