Eden Hazard zieht sich aus dem internationalen Fußball zurück: Seine belgische Karriere im Trikot

Eden Hazard hat sich aus dem internationalen Fußball zurückgezogen. Hier werfen wir einen Blick auf alle Trikots, die er während seiner Zeit in der belgischen Nationalmannschaft getragen hat.



Eden Hazard's Karriere in Trikots




Eine vielversprechende internationale Karriere ist zu einem enttäuschenden Ende gekommen. Eden Hazard war eine zentrale Figur in Belgiens "goldener Generation", die es nie ganz geschafft hat, die in sie gesetzten Erwartungen zu erfüllen. Schwache Leistungen und Spannungen innerhalb der Mannschaft führten zum Ausscheiden in der Gruppenphase der diesjährigen Weltmeisterschaft und Hazard hat beschlossen, aufzuhören. Seit seinem Wechsel zu Real Madrid ist Hazard von Verletzungen geplagt und das Ende seiner Karriere verläuft nicht ganz so, wie er es sich vorgestellt hat, aber er hatte auch schon bessere Zeiten im Trikot der Red Devils.



Hazard gab sein Debüt in der A-Nationalmannschaft im Jahr 2008, als Nike noch die Trikots für Belgien herstellte. Seine ersten Spiele in der A-Nationalmannschaft bestritt Hazard im gleichen einfachen Nike-Trikot, bevor sein Vertrag im Jahr 2010 auslief.


Burrda übernahm daraufhin die Rolle des technischen Sponsors, aber sie - und Hazard - mussten bis zur Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien warten, um ihren ersten Turnierauftritt zu haben, wo Belgien im Viertelfinale gegen den späteren Finalisten Argentinien ausschied. Burrda produzierte während der Partnerschaft vier verschiedene Trikots für Belgien, bevor der Vertrag 2015 auslief.


Adidas trat an ihre Stelle und stattete Belgien zunächst mit einer Reihe von Trikots aus, bevor sie für die Euro 2016 etwas Maßgeschneidertes entwickelten. Die Belgier gingen mit der Hoffnung ins Turnier, es ganz nach oben zu schaffen, scheiterten aber im Viertelfinale an Wales. Mit ihrem Retro-Trikot haben sie es 2018 noch besser gemacht: Sie erreichten das Halbfinale, verloren aber gegen den späteren Sieger Frankreich.



Bei der Euro 2020 war das belgische Trikot eine Verschlechterung im Vergleich zum letzten Trikot und die Belgier schieden eine Runde früher aus als bei ihrem letzten Turnier, und zwar wieder gegen die Mannschaft, die das Turnier gewinnen sollte. Hazard hatte sich eine Verletzung zugezogen und konnte deshalb bei der Viertelfinalniederlage gegen Italien nicht mitspielen.



Das Trikot für die Weltmeisterschaft 2022 ist wegen seines interessanten Designs in Erinnerung geblieben, aber die schlechten Leistungen der Mannschaft in diesem Trikot werden seinem Erbe keinen Gefallen tun. Nichtsdestotrotz hat Hazard 126 Mal für Belgien gespielt und 33 Tore geschossen, so dass er viele schöne Erinnerungen an seine Zeit mit der Mannschaft haben wird. Es ist trotzdem schade, dass es so enden musste, und leider wird er wahrscheinlich nicht das einzige Mitglied der goldenen Generation sein, das mit einem Tiefpunkt abtritt.



Hoffentlich konzentriert sich Hazard jetzt darauf, seine Vereinskarriere wieder in Schwung zu bringen, fit zu bleiben und zu der Form zurückzufinden, die ihn in seiner Zeit bei Chelsea zu einem Weltklassespieler gemacht hat.

Adidas Japan x Belgien 2022 World Cup Sonder-Trikot Concept

Welches ist dein Lieblingstrikot von Belgien, das Hazard getragen hat? Schreib es uns in den Kommentaren.
Neueste