Hat Inter Mailand einen neuen Hauptsponsor, wenn die Serie A wieder beginnt?

Am 4. Januar 2022 wird Inter Mailand sein erstes Serie A-Spiel nach der WM-Pause 2022 bestreiten, und zwar gegen Tabellenführer Napoli. Berichten aus Italien zufolge will der Verein spätestens dann einen neuen Hauptsponsor auf dem Trikot haben.

Inter's Frauen- und Jugendmannschaften haben das DigitalBits-Logo entfernt

Inter Mailand DigitalBits Trikot Deal

Alle diese Sponsoren sind "Fantasie".


Inter Mailand hat einen dreijährigen Hauptsponsorvertrag mit dem Kryptowährungsunternehmen DigitalBits abgeschlossen. In der Saison 2022-2023 hat DigitalBits jedoch keine Zahlungen an Inter Mailand geleistet.

Einnahmen 0 Euro: DigitalBits hat nicht alle vereinbarten Zahlungen für die Saison 22-23 geleistetDer Hauptsponsorvertrag von Inter DigitalBits hat einen Wert von 80 Millionen Euro über drei Jahre (24 Millionen Euro für 2022/2023, 26 Millionen Euro für 2023/2024 und 30 Millionen Euro für 2024/2025), zuzüglich möglicher Boni. Das geht aus den jüngsten Quartalszahlen von Inter hervor.

DigitalBits hat die ersten beiden Raten in Höhe von insgesamt 16 Mio. € nicht gezahlt (davon die erste Rate über 8 Mio. € im Juni 2022 und die zweite Rate über 8 Mio. € im Oktober 2022).

Inter Mailand bekommt einen chinesischen Hauptsponsor?




Nach Angaben der Turiner Zeitung Tuttosport hat der Vorstand der Nerazzurri in einer Sitzung am 29. November 2022 die Situation des Trikotsponsorings als einen der wichtigsten Tagesordnungspunkte besprochen.

Es sindnoch keine Namen möglicher neuer Sponsoren geleakt, aberdie Mailänder Zeitung Gazzetta dello Sport berichtet, dass der Vorstand den chinesischen Markt auf die Möglichkeit eines neuen Trikotsponsors hin sondiert.

Es wurden noch keine Namen möglicher neuer Sponsoren von Inter Mailand bekannt gegeben. Inter Mailand-Fan und Grafikdesigner @rupertalbe hat sich vorgestellt, wie das Trikot von Inter 22-23 mit verschiedenen Sponsoren aussehen würde - Moncler, eFootball, Hisense sowie zwei "hauseigenen" Sponsoren.

Embed from Getty Images

Eine Entscheidung über einen neuen Sponsor, der DigitalBits ersetzen soll, wird in naher Zukunft erwartet.

Sollte Inter keinen Hauptsponsor finden, bleibt abzuwarten, ob der Verein ohne Sponsorenlogo spielt oder sogar mit DigitalBits auf der Vorderseite weitermacht (so wie es die Herrenmannschaft in der gesamten Saison 22-23 bisher getan hat).



Pirelli, Moncler, Hisense oder eine andere Marke (wir könnten auch an Nike denken)? Welches Unternehmen würdest du gerne zum neuen Hauptsponsor von Inter machen? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen.
Neueste