Schockierend! Paris Saint-Germain und alle anderen Teams tragen beim Coupe de Frankreich 22-23 grauenhafte Sponsoren

Wie in den vergangenen Jahren werden beim Coupe de Frankreich von allen Teams schreckliche Sponsoren getragen.


Die Coupe de Frankreich hat einige verrückte Trikotregeln

Der französische Pokal, auch Coupe de Frankreich genannt, ist das älteste und zweitwichtigste Fußballturnier Frankreichs (nach der Ligue 1). Er wird vom Französischen Fußballverband organisiert und ist für alle Amateur- und Profimannschaften des Landes offen. Allerdings hat der Coupe de Frankreich auch einige der seltsamsten Trikotregeln der Welt, wie wir letztes Jahr erklärt haben.

Teams tragen beim Coupe de Frankreich einheitliche Trikots




Aufgrund der Coupe-de-Frankreich-Regeln müssen alle Mannschaften ihre regulären Sponsoren für stromlinienförmige Sponsoren in der Coupe de Frankreich ablegen. Das ist eine Besonderheit des französischen Pokals, denn es ist nicht üblich, dass alle Mannschaften die gleichen Sponsoren tragen.



Betfred, ein britischer Buchmacher, und Crédit Agricole, eine französische Privatkundenbank, sind die Hauptsponsoren des Turniers und werden prominent auf der Vorderseite des Trikots abgebildet (Betfred für Auswärtsteams, Crédit Agricole für Heimteams).

Viele kleine Mannschaften tragen in diesem Jahr die Nike Challenge 4 Teamwear. Außerdem ist Crédit Agricole auch als Ärmelsponsor vertreten, während Intermarché, ein französischer Supermarkt, auf den Hosen und der Rückseite des Trikots zu sehen ist.



Das Betfred-Logo könnte eigentlich ganz gut zum PSG-Auswärtstrikot passen, aber es befindet sich nicht in der Mitte des weißen Bereichs, warum auch immer.

Kleine Teams tragen Teamwear Trikots von Nike




Ein weiterer interessanter Aspekt des Coupe de Frankreich Turniers sind die Trikots vieler kleiner Mannschaften. Die Teams können sich dafür entscheiden, ihre Trikots von Nike zur Verfügung gestellt zu bekommen. Für die Saison 22-23 wurden die Teams mit dem brandneuen Nike Challenge IV Teamwear Trikot ausgestattet.



Könntest du dir das auch für andere traditionelle Pokale wie den FA Cup, die Copa del Rey oder den DFB Pokal vorstellen? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen.
Neueste