Roma, Newcastle, Wolves & viele mehr: Alle sicheren & möglichen Trikot-Ausrüster-Wechsel der Saison 2021-22

Update: Seit wir im Oktober zum ersten Mal über dieses Thema berichtet haben, gab es einige Enthüllungen. Zum einen geht die Suche des AS Rom nach einem neuen Ausrüster weiter und es ist immer noch nicht klar, wer den Traditionsverein ab der nächsten Saison ausstatten wird. Zum anderen strebt Castore den Sprung in die Premier League an, indem er Trikotverträge mit Newcastle United und den Wolverhampton Wanderers unterzeichnet hat. Da beide Deals von der gleichen Quelle bekannt gegeben wurden, müssen wir abwarten, ob sie am Ende wirklich zustande kommen. Immerhin scheinen die Geschichten logisch zu sein.

ÜBERRASCHUNG: Roma unterschreibt Reebok Trikot-Deal?



Ansonsten ist es sehr interessant zu sehen, wie der Einzelhändler 11teamsports es schafft, als dritte Partei bei Sponsorenverträgen auf heimischem Boden zu agieren: Ab der Saison 2021-22 werden sie auch Deals mit den deutschen Marken Adidas und Puma haben, nachdem sie zuvor bereits mit dem US-Sportartikelriesen Nike kooperierten. Eine weitere interessante Entwicklung ist die Tatsache, dass St. Pauli ab der nächsten Saison seine Trikots selbst herstellen wird.


Die Trikots der nächsten Saison sind immer sehr interessant für Fans und Anhänger, aber wenn es auch einen Trikotherstellerwechsel gibt, ist die Spannung auf das neue Trikot immer größer. Wir werfen einen Blick darauf, welche Fußballmannschaften ab der Saison 2021-2022 einen neuen Trikothersteller bekommen.

AS Roma kündigt New Balance Trikot-Deal an - Festbetrag niedriger als bei Nike - Adidas, Castore, Under Armour ziehen den Kürzeren



Trikot-Deals ab 2021




Bislang gibt es nur wenige große Teams, die ab der Saison 2020-2021 sicher einen neuen Ausrüster haben werden - der mit Abstand größte von ihnen ist AS Roma. Andere wie Newcastle United werden mit Sicherheit den Ausrüster wechseln, während bisher nur Nürnberg, Düsseldorf, St. Pauli und Shakhtar Donetsk einen neuen Ausrüster für 2021 angekündigt haben.


Auch wenn es immer wieder zu überraschenden Wechseln kommen kann, scheint es fast unausweichlich, dass die Saison 2021-22 uns weniger Trikots von neuen Trikotmachern bringen wird als die Saison 2020-21. Vor der Saison 2020-2021 wechselten viele große Vereine ihren Ausrüster, darunter Bordeaux, Celtic, Fiorentina, Leeds United, Liverpool, PSV Eindhoven und die Rangers.

Die meisten Deals starten am 1. Juli - Hier sind alle Trikot-Ausrüster-Wechsel von 2020 | Liverpool, Celtic, Everton & mehr

Januar

FC Tokio: Umbro ➡️ New Balance
Godoy Cruz: Kelme ➡️ Fiume
Independiente Santa Fe: Umbro ➡️ Kappa

Juli



England:
Newcastle United: Puma ➡️ Castore
Wolverhampton Wanderers: Adidas ➡️ Castore

Deutschland:
  1. 1. FC Nürnberg: Umbro ➡️ AdidasFortuna
  2. Düsseldorf: Uhlsport ➡️ Adidas
    St. Pauli: Under Armour ➡️ DIIY (intern)


Italien:
AS Roma: Nike ➡️ New Balance, Reebok oder Inhouse (je nach aktueller Entwicklung)

ROW:
Austria Wien: Adidas ➡️ Puma
Shakhtar Donetsk: Nike ➡️ Puma

Nationalmannschaften:
Irak: Givova ➡️ Umbro



Sporting Lissabon vor Nike Trikot-Deal?

Mögliche Wechsel: Verträge laufen aus, nichts offiziell verkündet:
Besiktas & Fenerbahce: Adidas - beide Verträge enden 2021 (immer wieder Gerüchte über neue Ausrüster)
SC Freiburg: Hummel
Sporting Lissabon: Macron ➡️ Nike?

Besiktas und Fenerbahce bleiben trotz Gerüchten bei Adidas

Haben wir einen Trikotherstellerwechsel im Jahr 2021 vergessen? Schreib es uns in den Kommentaren und sieh dir auch alle Trikotsponsorenverträge an, die im nächsten Sommer enden.
Heute beliebt
Neueste