Marken kämpfen um Marcus Rashford

Der Vertrag von Nike mit England-Star Marcus Rashford steht laut einem Bericht der Daily Mail vor dem Aus - nun würde "der Sportbekleidungsgigant in einem Multimillionen-Pfund-Kampf um Marcus Rashford" stehen.



Marcus Rashford unterschrieb seinen ersten Nike-Vertrag im Alter von 11 Jahren - der jüngste Fußballer, der jemals für den Swoosh unterschrieb. Derzeit trägt er die Nike Mercurial Superfly 8 Fußballschuhe.

Embed from Getty Imageswindow

Puma Favorit auf die Verpflichtung von Marcus Rashford?


Wie die Daily Mail am Mittwoch berichtete, versucht Puma, den Star von Manchester United von Nike loszueisen, da er durch eine Saison gegen Kinderarmut bekannt geworden ist. Puma sieht Rashford als perfekten Botschafter, da er sowohl auf dem Spielfeld als auch abseits davon eine gute Figur macht.



Spezielle komplett schwarze Nike Mercurial Marcus Rashford Schuhe enthüllt - Debüt gegen Belgien

Eine Reihe von führenden Unternehmen hat erste Anfragen gestellt. Puma wäre nicht die einzige Marke, die Rashford in ihren Kader aufnehmen möchte - "eine Reihe von führenden Unternehmen hat bereits erste Anfragen gestellt".

Nike hat die Rechte an jedem konkurrierenden Angebot für den 23-Jährigen, das ist wichtig zu wissen.

Pumas Angebot für Raheem Sterling wurde wegen COVID-19 überarbeitet Puma war in den letzten Monaten auch an Manchester City-Star Raheem Sterling interessiert, dessen eigener Vertrag mit Nike geleakt ist. Wie Daily Mail berichtet, war Sterling in Gesprächen über einen Puma-Deal, der mindestens 10-12 Millionen Pfund wert ist. Die Bedingungen wurden aufgrund verschiedener Faktoren überarbeitet, vor allem wegen der Covid-Pandemie.

Nike hat seine Strategie im Fußball grundlegend geändert



Teile deine Gedanken in den Kommentaren unten.
Heute beliebt
Neueste